Fußball: In den Kreisligen finden nur drei Nachholspiele statt - ab sofort Winterpause

Gazi Antep schenkt Punkte ab

ROTENBURG. Ein arg reduziertes Fußball-Nachholprogramm gab es am Wochenende. Dabei rollte der Ball nur über Kunstrasen. Die SG Sorga/Kathus I und II wichen dazu in den Hersfelder Jahnpark aús, der TSV Kalkobes nach Heenes. Die SG Gudegrund/Konnefeld II kam in der C 1 kampflos zu Punkten, weil Gegner Gazi Antep Bebra nicht antrat.

Kreisliga A 1:

SG Sorga/Kathus II - FV Sport Friedlos 1:0 (1:0). Mit einem sehenswerten Freistoß gelang Michael Förster nach knapp 20 Minuten der entscheidende Treffer des Tages. Vor dem Seitenwechsel begegneten sich beide Teams noch auf Augenhöhe.

Nach der Pause kamen die Gäste trotz Unterzahl stärker auf. SG-Keeper Adam Kolodziejczyk verhinderte mit einigen Glanzparaden die am Ende nicht unverdiente Punkteteilung.

Tor: 1:0 Förster (19.); Gelb-Rot: Prokopenko (43., FV).

Kreisliga B 1:

TSV Kalkobes - TSV Wölfershausen 3:1 (0:1). Der TSV blieb in der ersten Hälfte weit unter seinen Möglichkeiten und musste zunächst einen Rückstand hinnehmen. Im zweiten Spielabschnitt verhalf eine deutliche Leistungssteigerung dann zum verdienten Erfolg, der trotz 52-minütiger Unterzahl gelang.

Tore: 0:1 Opitz (27., FE), 1:1 Apel (55.), 2:1 Jakob (67.), 3:1 Hofmann (89.); Gelb-Rot: Stedtler (38., TSV).

Kreisliga C 1:

SG Sorga/Kathus III - FV Sport Friedlos II 3:1 (2:0). In einem guten C-Ligaspiel, in dem es auf beiden Seiten zahlreiche Möglichkeiten gab, setzte sich die Heimelf letztlich verdient durch. Einziges Manko: Die SG versäumte es in der zweiten Hälfte gegen nun stärker aufkommende Gäste, per Konter frühzeitig den Sack zuzumachen.

Tore: 1:0 Wagner (18.), 2:0 Forster (27.), 2:1 Raschke (29.), 3:1 Nennstiel (31.). (bt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.