Chance vertan: E-Junioren vom TSV Hümme/ Diemelstadt ohne Torerfolg

Flink: Jonas Kölbel von Hümme/Diemeltal zieht an einem Hofgeismarer Gegenspieler vorbei. Fotos:  Hofmeister

Hümme. Was das Schöne am Fußball ist? Da braucht Jonas Kölbel nicht lange zu überlegen. „Fußball macht richtig viel Spaß.“ Der Zehnjährige ist einer von über 100 Kindern aus neun Mannschaften, die am E-Junioren-Turnier des TSV Hümme teilnehmen.

Jonas trägt das Dress der Gastgeber, die Begeisterung ist dem Mittelfeldspieler der JSG Hümme/Diemeltal anzusehen. „Turniere spiele ich sehr gern,“ sagt Jonas. „Da hat man viele Spiele. Wir werden sicher einen vorderen Platz belegen“, ist er sich sicher. „Wir können gut flanken, unsere Stärken liegen im Passspiel und stürmen können wir auch“, erklärt der Dortmund-Fan.

Großchance vertan: Trainer Marco Thiele, Spieler und die Anhänger von Hümme/Diemeltal schlagen die Hände über den Köpfen zusammen.

Die Abwehr allerdings müsse noch etwas schneller werden. „Da gibt es manchmal den einen oder anderen Fehler“, sagt er fachmännisch.

Wenn alles nach Plan verlaufen wäre, hätte der Junge aus Hofgeismar, dessen großes Vorbild Marco Reuß ist, insgesamt sieben Mal auf dem Platz stehen können. Für Hümme/Diemeltal war jedoch nach dem Viertelfinale Schluss. Jonas und seine Mitspieler scheiterten an Weser/Diemel/Deisel. Nach zehn Minuten Spielzeit hieß es 0:1.

Gleiches Ergebnis auch im Finale. Der SV Heumen setzte sich gegen die Spielgemeinschaft von Hombressen/Udenhausen durch. Der Jubel bei Hein Rutten und seinen Schützlingen war groß. „Da hat sich die weite Reise ja gelohnt“, freute sich der Trainer der holländischen Mannschaft (siehe auch Interview).

Jonas indes reiste etwas enttäuscht nach Hause. „Wir haben nicht ein einziges Tor geschossen“, bedauerte er. „Wir hatten einfach kein Glück.  Pfosten, Latte oder der gegnerische Torwart standen im Weg“, gab der Schüler zu Protokoll. „Beim nächsten Mal werden wir bestimmt treffen“, freut er sich auf die in wenigen Wochen beginnende Meisterschaftsrunde. Und dann macht Fußball bestimmt auch wieder richtig viel Spaß. (zhj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.