Hochkaräter unterm Dach

SG Niederaula lädt Top-Mannschaften zum Hallenfußballturnier

+
Forsthaus-Cup in Niederaula: Das Bild zeigt eine Szene aus dem vergangenen Jahr zwischen Hohe Luft und der SG Hessen/SpVgg. Hessen-Keeper Sebastian Ernst klärt vor Hohe Luft Emmanuel Crawford.

Niederaula. Freunde des gepflegten Hallenfußballs sollten am Samstagnachmittag nach Niederaula kommen.

Ab 14.30 Uhr startet in der Großsporthalle das mittlerweile traditionsreiche Senioren-Hallenfußballturnier um den Forsthaus-Cup.  Der SG Niederaula/Hattenbach ist es als Veranstalter gelungen, einige Top-Mannschaften aus der Region zu verpflichten.

Neben den Favoriten, den beiden Verbandsligisten SVA Bad Hersfeld und Lehnerz, spielen noch die Gruppenligisten Niederaula, Hessen Hersfeld sowie aus der Kreisoberliga Eiterfeld, Hohe Luft, Aulatal, die A-Ligisten Niederjossa, Gudegrund/Konnefeld sowie B-Ligist Kerspenhausen um den Siegerpokal. Beginn des Turnieres ist um 14.30 Uhr, die Halbfinals beginnen um 19.30 Uhr, das Finale wird um 20.30 Uhr angepfiffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.