FD-HEF-ROF: Fußball-Ligen für 2020/21 stehen

In der Gruppenliga zeichnet sich ein heißer Kampf gegen Abstieg ab

+
Hoffentlich können sich die Hönebacher wieder oft über Tore freuen: Die braucht der Aufsteiger in der Gruppenliga nämlich, aus der im nächsten Frühjahr bis zu sechs Mannschaften absteigen müssen. Hier im Bild (von oben) Kail Wollenhaupt, Marius Zilch und Patrick Stör l.

Die Fußballer in der Region  Fulda/Hersfeld-Rotenburg wissen nun, wo sie spielen werden. Der  Verbandsspielausschuss muss der Einteilung noch zustimmen.

VON THOMAS BECKER

276 Mannschaften von der Kreisoberliga bis hinab zur C-Liga hatten der Regionalbeauftragte und Fußballwart des Kreises Lauterbach-Hünfeld, Erhard Zink, und seine Kollegen Dietmar Pfeiffer (Schlüchtern), Thorsten Beck (Fulda) sowie Karl-Heinz Blumhagen (Hersfeld-Rotenburg) nach geografischen Gesichtspunkten und möglichst passender Mannschaftsstärke zuzuordnen.

Da im hiesigen Kreis beim am 19. September in Bosserode vorgesehenen Kreisfußballtag personelle Veränderungen zu erwarten sind, saßen der Stellvertretende Kreisfußballwart Rainer Schmidt und Pressewart Thomas Becker mit im Boot.

Vor einer Mammut-Saison steht die Fuldaer Gruppenliga mit 19 Mannschaften. Bei sechs Absteigern werden es die heimischen Vertreter SG Eiterfeld/Leimbach, SG Aulatal und Aufsteiger ESV Hönebach nicht leicht haben, die Klasse zu halten.

In der Kreisoberliga Fulda Nord (KOL) werden sich 18 Teams messen. Hier soll es maximal vier Absteiger geben. Die KOL Mitte und Süd sind mit 16 Mannschaften bestückt und werden jeweils drei Absteiger haben.

Die Kreisliga A 1 Hersfeld-Rotenburg geht mit 16 Teams ins Rennen, während es in der Kreisliga A 2 Hersfeld-Hünfeld nur 14 Mannschaften sind. Hier einigte man sich darauf, da mit dem SV Unterhaun und SG Niederaula/Kerspenhausen II nur noch zwei Vertreter aus dem Hersfelder Kreisteil mitmischen, die Klassenleitung an den Hünfelder Kreis zu übergeben. Werner Scheffler wird die Liga von Rainer Schmidt übernehmen.

In den beiden B-Ligen – insgesamt wurden für sie 27 Meldungen abgegeben – hat es einige Umsbeetzungen gegeben. Sie waren den Vereinsfunktionären im Vorfeld mit einer Umfrage verbunden vorgestellt worden.

Nur noch acht Teams bilden die C-Liga, darunter zwei erste Mannschaften; die des TSV Wölfershausen und des TSV Blankenheim. Hier soll eine Doppelrunde für genügend Spielmöglichkeiten sorgen.

Sofern es die Behörden zulassen, beginnt die Saison am 6. September, wobei die Region Fulda bereits mit einem Doppelspieltag beginnen möchte und Freitag, 4. September, als ersten Spieltag ins Auge gefasst hat.

Lässt es die Witterung zu, dann soll bis zum 13. Dezember gespielt werden, ehe es am 7. März 2021 weitergeht. Letzter Spieltag wäre der 13. Juni 2021. Aufstiegs- und Relegationsspiele wird es 2021 nicht geben.

DIE NEUE EINTEILUNG DER FUSSBALL-LIGEN

Gruppenliga FuldaSG Bronnzell, SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach, FT Fulda 1848, SV Großenlüder, FV Horas, SpVgg. Hosenfeld, SG Kerzell, TSV Künzell, SV Müs, RSV Petersberg, SG Freiensteinau, SG Gundhelm/Hutten, SG Oberzell/Züntersbach, SG Schlüchtern/Elm, SG Kressenbach/Ulmbach, SG Eiterfeld/Leimbach, Hünfelder SV II, SG Aulatal, ESV Hönebach (1 Aufsteiger, maximal 6 Absteiger) Klassenleiter: Erhard Zink

     Kreisoberliga HEF-ROFFSG Bebra, SG Wildeck, SG Gudegrund/Konnefeld, SG Heinebach/Osterbach, ESV Weiterode, SG Dittlofrod/Körnbach, Radorfer SC, SV Steinbach II, SG Haunetal, SG Ausbach/Friedewald, SG Festspielstadt/SVA/SpVgg. Hersfeld, FSV Hohe Luft, SG Mecklar/Meckbach/Reilos, SG Neuenstein, SG Niederaula/Kerspenhausen, SG Niederjossa/Breitenbach, VfL Philippsthal, FSG Hohenroda (1 Aufsteiger, max. 4 Absteiger)

Klassenleiter: Karl-Heinz Blumhagen bis 19. September, danach Rainer Schmidt

Kreisliga A 1 HEF-ROFFC Real Español Bebra, TSV Baumbach, TV Braach, SG Haselgrund/Breitenbach, SG Cornberg/Rockensüß, ESV Ronshausen, SG Rotenburg/Lispenhausen, SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz, ESV Weiterode II, SG Aulatal II, FV Friedlos, SG Werratal, FSV Hohe Luft II, SG Heenes/Kalkobes, SG Schenklengsfeld/Rotensee/Wippershain, SG Sorga/Kathus (1 Aufsteiger, max. 3 Absteiger) Klassenleiter: Rainer Schmidt

Kreisliga A 2 HEF/HÜNSV Unterhaun, SV Burghaun, SG Dammersbach/Nüsttal, SG Eiterfeld/Leimbach II, SV Großenbach, BW Großentaft, SV Kirchhasel, SG Michelsrombach/Rud., SV Roßbach, SG Praforst, SC Soisdorf, TSV Ufhausen, SV Wölf, SG Niederaula/Kerspenhausen II (1 Aufsteiger, maximal 2 Absteiger) Klassenleiter: Werner Scheffler

Kreisliga B 1 HEF/ROFFSG Bebra II, TV Braach II, SG Haselgrund/Breitenbach II, SG Heinebach/Osterbach II, SG Iba/Machtlos, SG Cornberg/Rockensüß II, SG Rotenburg/Lispenhausen II, SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz II, SuFF Raßdorf, FV Friedlos II, SG Heenes/Kalkobes II, SG Mecklar/Meckbach/Reilos II, SG Neuenstein II, SV Niederjossa/Breitenbach II (1 Aufsteiger, 1 Absteiger) Klassenleiter: Rainer Schmidt

Kreisliga B 2 HEF/ROFSG Haunetal II, Hattenbacher SV, VfL Heimboldshausen, SG Werratal II, SG Festspielstadt/SVA/SpVgg. Hersfeld II, SG Kleinensee/Widdershausen, VfL Philippsthal, FSG Hohenroda II, SG Sorga/Kathus II, SG Schenklengsfeld/Rotensee/Wippershain II, SV Unterhaun II, SG Wildeck II, ESV Hönebach II (1 Aufsteiger, 1 Absteiger) Klassenleiter: Rainer Schmidt

Kreisliga C  1 HEF-ROF: SG Ausbach/Friedewald II, SV Hattenbacher II, TSV Wölfershausen, TSV Baumbach II, TSV Blankenheim, Sorga/Kathus III, SG Gudegrund/Konnefeld II, SG Iba/Machtlos II (1 Aufsteiger) Klassenleiter: Rainer Schmidt

Anmerkung: Die Leitung der Klassen Kreisliga B 1 und C 1 wird nach dem Kreisfußballtag neu besetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.