Junglöwen erkämpfen die ersten Zähler

Kassel. Nur eines zu bemängeln hatte Claus Schäfer, Trainer der B-Junioren des KSV Hessen Kassel, nach dem ersten Saisonsieg: dass es seine Elf beim 3:2 (2:0)-Heimerfolg gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt versäumt hatte, mit dem vierten Tor vorzeitig den Deckel draufzumachen.

Nils Twardon hatte die Junglöwen aus elf Metern in Führung gebracht (19.). Einen an Roman Werner verursachten Elfmeter schoss Semih Baykan zum 2:0 ein (40.). Nachdem die Gäste mit einem verwandelten Eckball verkürzt hatten (44.), erhöhte Werner nach Vorarbeit von Joannis Mitrou per Konter auf 3:1 (47.).

Nach dem erneuten Anschlusstreffer (55.) drängten die Gäste den KSV hinten rein. Nils Schöneberg und Mitrou verpassten gute Möglichkeiten, aber der KSV verteidigte gut und ließ keine zwingenden Chancen zu. „Der erste Saisonsieg war verdient und enorm wichtig für uns“, sagte Schäfer. (srx)

Kassel: Motzka – Lehn, Michel, Urban, Stang – Twardon, Eysel – Mitrou (80. Waurich), Werner (61. Heil), Baykan (75. Wendel) – Kaygusuz (20. Schöneberg).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.