Sportkegeln/2. Bundesliga Süd

Nach siebtem Auswärtssieg: Bosserodes Kegler kämpfen um Aufstieg in 1. Liga

+
Der Tagesbeste freut sich: Justin Ehling trumpfte im Team von AN Bosserode auf. 

Der siebte Auswärtspunkt hat es ermöglicht: Die Kegler von AN Bosserode aus der Gemeinde Wildeck werden in den Playoffs um den Aufstieg in die 1. Bundesliga kämpfen. 

Und wieder ein Auswärtspunkt für Bosserodes Sportkegler. Nur mit einem Sieg auf fremden Bahnen will es einfach nicht klappen.

2. Bundesliga Süd

KSC Hüttersdorf II - AN Bosserode 2:1 (40:38) 5273:5216.Nun ist auch rechnerisch sicher, dass AN Bosserode an den Playoffs um den Aufstieg in die 1. Bundesliga teilnehmen darf. In Hütterdorf gelang im achten Auswärtsspiel der siebte Teilerfolg - zum möglichen Sieg reichte es aber auch dort nicht.

Im Startblock erspielten Michel Reith (879) und besonders Tobias Brill mit starken 910 Holz einen 38-Holz-Vorsprung. Das brachte zudem zwei zusätzliche Einzelwertungen.

Im Mittelblock folgte der große Auftritt von Justin Ehling. Mit hervorragenden 922 Holz erzielte er die beste Leistung des Spiels und stellte den Gewinn des Zusatzpunktes nahezu sicher.

Höhepunkt seines Durchganges waren seine 250 Holz auf Bahn drei mit 118 Holz in die Vollen und traumhaften 132 in die Abräumer schaffte. Blockpartner Thilo Köhler fand dagegen keine Einstellung zur Bahn. Er blieb bei 767 Holz hängen.

Damit lagen die Wildecker mit 19 Holz im Hintertreffen. Im Schlussblock versuchten Rene Windolf und Andreas Sekulla, dem Geschehen noch eine Wende zu geben, doch am Ende stand eine Niederlage mit 57 Holz Rückstand. Der Einzelwertungspunkt war aber eine sichere Beute der Wildecker, die damit Platz zwei verteidigten. (mö)

AN Bosserode: Michael Reith 879 Holz/6 Einzelwertungspunkte, Tobias Brill 910/10, Justin Ehling 922/12, Thilo Köhler 767/1, René Windolf 866/4, Andreas Sekulla 872/5.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.