Kreisliga: Wolfhager B-Junioren besiegen Verfolger glatt mit 7:2

Klare Angelegenheit in Metze

Wolfhagen. In der Fußball-Kreisliga bleiben die Wolfhager B-Junioren weiterhin das Maß aller Dinge. Die Auswärtshürde beim bisherigen Zweitplatzierten JSG Bad Emstal/Niedenstein meisterten die Rot-Weißen souverän mit einem 7:2-Sieg.

B-Junioren Kreisliga. JSG Bad Emstal/Niedenstein – FSV Wolfhagen 2:7 (1:2). Das Topspiel in Metze zwischen dem gastgebenden Zweitplatzierten und Spitzenreiter Wolfhagen hielt, was es versprach. Eine Partie auf hohem Niveau, packende und faire Zweikämpfe, wobei die Gastgeber dann aber in der Schlussphase dem rasanten Tempo doch Tribut zollen mussten. Wolfhagen setzte zwar die spieltechnischen Akzente, die Emstaler bevorzugten die Kontertaktik und hatten damit durch Leon Schade (17.) Erfolg. Doch Wolfhagen hatte die passende Antwort. Postwendend glich Jonas Kaiser (19.) aus und Can Karahan (36.) brachte mit seinem zehnten Saisontreffer seine Farben in Front. Auch nach der Pause ein offener Schlagabtausch, in dem Julius Knatz (62., FE, 65.) den FSV-Vorsprung ausbaute. Neue JSG-Hoffnung, als Tim Gallinger (67.) verkürzte. Doch die ließen Jonas Kaiser (68.), Joshua Knickenberg (70.) und Pascal Deiß (78.) wie eine Seifenblase zerplatzen. Am Freitag, 19 Uhr, steigt auf dem Wolfhager Hartplatz das nächste Schlagerspiel, erwartet da der FSV doch den neuen Tabellenzweiten Weser/Diemel/Deisel.

D-Junioren Kreisliga. JSG Bad Emstal/Niedenstein – TSG Hofgeismar 5:0 (1:0). Bis zum Gang in die Halbzeitpause konnten die Gäste den Platzherren noch einigermaßen Paroli bieten, ließen lediglich den Treffer von Philipp Ritter (29.) zu und erarbeiteten sich selbst keine einzige nennenswerte Einschussmöglichkeit. Im zweiten Durchgang aber nahmen die Vereinigten klar das Heft in die Hand und hätten ihre Überlegenheit mit mehr als den weiteren Toren von Philipp Ritter (40., 57.), Jason Riede (46.) und Chris Sieberg machen können, nein müssen. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.