C-Junioren: KSV Hessen und Baunatal vor wichtigem Derby

Mehr Brisanz geht kaum

Vor der Entscheidung: Ziehen die Baunataler mit Marius Rhode (rechts) den Junglöwen und Mochtar Noori davon? Archivfoto: Fischer

Kassel. Brisanter könnte das Derby am vorletzten Spieltag kaum sein. Wenn die C-Junioren des KSV Hessen Kassel den favorisierten KSV Baunatal empfangen(Samstag, 15 Uhr, G-Platz), fallen in der Fußball-Hessenliga womöglich Vorentscheidungen im Kampf um Klassenerhalt und Meisterschaft. Wir erläutern im Folgenden, was auf dem Spiel steht.

? Wie ist die Ausgangslage der Mannschaften?

!Der KSV Hessen steht derzeit auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Drei Punkte Vorsprung auf den VfB Marburg reichen zwei verbleibenden Partien aber womöglich nicht. Die Baunataler ihrerseits liegen als Tabellenführer um drei Punkte vor der Konkurrenz. Mit einem Sieg kämen beide Nachbarn ihrem jeweiligen Ziel einen bedeutenden Schritt näher.

? Welche Regelung greift am Ende bei Punktgleichheit?

!Sowohl die Junglöwen als auch die Baunataler könnten am Ende mit den Kontrahenten gleichauf liegen. Dann zählt weder der direkte Vergleich noch die Tordifferenz, sondern es gibt ein Entscheidungsspiel. Im Fall der VW-Städter, die mit dem SV Wehen und Darmstadt 98 um den Titel kämpfen, ist sogar eine Entscheidungsrunde möglich.

? Strebt der KSV Baunatal den Aufstieg an?

!Sollte die Elf von Trainer Jens Helmerich nach dem letzten Spieltag am 4. Juni und dem Heimspiel gegen Kickers Offenbach vorn stehen, ist der Aufstieg definitiv ein Thema. „Wenn die sportliche Entscheidung zu unseren Gunsten geklärt wäre, würden wir alles dafür tun, den Aufstieg wahrnehmen zu können“, erklärt Helmerich. Die Regionalliga ist die höchste deutsche Spielklasse der C-Junioren.

? Welche Klubs spielten zuletzt auf höchstem Niveau?

!Die C-Junioren des OSC Vellmar gehörten der Regionalliga in der Saison 2010/11 an. In der Bundesliga kickten die A-Junioren des KSV Baunatal zur Spielzeit 2003/04. (wba/sr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.