Fußball-Kreisoberliga HEF-ROF

Tim Schwarzkehrt zurück zum ESV Hönebach

+
Bald wieder im ESV-Trikot: Tim Schwarz. 

Der ESV Hönebach bereitet sich auf die kommende Saison vor – und geht davon aus, dass der Klub dann in der Fußball-Gruppenliga auf Torejagd gehen wird.

Der ESV führte bei Unterbrechung der Saison die Tabelle der Kreisoberliga Nord an. Es ist zu erwarten, dass der Verbandstag des Hessischen Fußball-Verbandes am 20. Juni den Abbruch der Saison beschließen wird. Dem Gremium wird das jedenfalls empfohlen. Außerdem ist vorgeschlagen, den aktuellen Spitzenreiter jeder Klasse zum Meister zu erklären und ihm so den Weg in die jeweils höhere Spielklasse zu ebnen.

Bernd Noll, beim ESV im Vorstand für die sportlichen Belange zuständig, ist aber strikt dagegen, jetzt schon die Korken knallen zu lassen. Noch stehe der entsprechende Beschluss aus, sagt er. Was nicht heißt, dass die Hönebacher sich nicht nach Verstärkungen umschauen. Einen Hochkaräter haben sie auch schon an Land gezogen: Tim Schwarz. Er ist ein alter Bekannter im Wildecker Ortsteil, der schon mehrere Jahre lang das ESV-Trikot getragen hat.

Der 26-jährige Offensivmann war im vergangenen Sommer zum A-Ligisten SG Rotenburg/Lispenhausen gewechselt. Er wohnt in Lispenhausen und fand es verlockend, auch mal zu Fuß zum Training gehen zu können. Doch die Aussicht, mit seinen alten Hönebacher Kollegen nun einmal Gruppenliga-Luft schnuppern zu können, zieht ihn jetzt wieder zurück zum ESV.

Was bei der SG Rotenburg/Lispenhausen, die den Aufstieg in die Kreisoberliga anpeilt, natürlich bedauert wird, allerdings unter den gegebenen Umständen auch auf Verständnis trifft, wie aus Rotenburg zu hören ist.

„Tim ist auf jeden Fall eine Verstärkung für uns, gerade von seiner Schnelligkeit und Technik her. Er hat sich in Rotenburg bestimmt nicht verschlechtert“, sagt Bernd Noll. „Er hat dort seine Tore geschossen, und bei uns wird er die auch wieder machen.“ Bernd Noll sieht Tim Schwarz als gute Ergänzung zu Torjäger Marcel Katzmann.

Die Hönebacher melden zudem zwei weitere Neuzugänge: Torwart Dominik Geyer von der SG Iba/Machtlos und Thomas Hermann, der zuletzt für die SG Wildeck II am Ball gewesen ist.  twa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.