Tino Jäger wird Trainer in Hönebach

Tino Jäger

Hönebach. Fußball-A-Ligist ESV Hönebach ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden.

Tino Jäger wird versuchen, die erfolgreiche Arbeit von Benny Tröger fortzusetzen und den ESV so schnell wie möglich wieder in die Kreisoberliga zu bringen. Das teilt der ESV auf seiner Internetseite mit. Tröger war vor Kurzem aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten.

Tino Jäger ist 34 Jahre alt. Der verheiratete Vater zweier kleiner Töchter hatte aus familiären Gründen zuletzt eineinhalb Jahre Fußballpause eingelegt. Jäger spielte in der Oberliga für Hünfeld und kam danach zum SVA Bad Hersfeld. Dort war er sogar Kapitän der Verbandsligamannschaft. Schon zu jener Zeit trainierte er noch den VfB Vacha in der Kreisoberliga, wo er nach seiner Zeit beim SVA auch Spielertrainer war. (rai) Foto: Eyert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.