Hallenfußball-Kreismeisterschaften: Männern ist Auftakt am 10. Januar vorbehalten

Vier Tage unterm Dach

Auf in die Halle: Die Fußball-Kreismeister werden im Januar in Bebra ermittelt. Hier eine Szene aus dem Spiel ESV Weiterode (grün-weiß) gegen den TSV Kirchheim. Foto: Walger

Bebra. Auf den waldhessischen Rasenplätzen ist Ruhe eingekehrt, die Kicker sind in der Winterpause. Aber nennen wir es lieber Weihnachtspause. Denn bereits am 10. Januar rollt die Kugel wieder. Allerdings dann übers Hallenparkett.

Heute endet Abmeldefrist

Die Hallen-Kreismeisterschaften für Männer und Frauen findet an den Wochenenden 10./11. und 17./18. Januar statt. Schauplatz der zwölften Titelkämpfe wird wieder die Großsporthalle Bebra sein. Wichtig: Wer sich bis heute nicht bei Männer-Klassenleiter Thomas Becker oder Frauenreferentin Monika Brehl abmeldet, nimmt automatisch teil.

39 Männer und neun Frauen-Teams waren Anfang 2014 auf Titeljagd gegangen. Bei den Frauen reicht ein Tag, der 17. Januar, zur Ermittlung des Champions. Sie können - im Gegensatz zu den Männern - auch eine zweite oder sogar dritte Mannschaft melden.

Während der Hallenkreismeisterschaften werden keine weiteren Hallenturniere genehmigt werden. Von dieser Regelung ist der Nachwuchs ausdrücklich ausgenommen.

Auslosung am Donnerstag

Die Gruppen und Paarungen werden am 18. Dezember ab 19 Uhr im Sporthaus Bosserode ausgelost. Beginn und Spielzeit richten sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften. Es wird kein Startgeld erhoben.

Gespielt wird nach den Hallenregeln und der Satzung des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV). Eine Mannschaft besteht aus vier Feldspielern plus Torwart. Die Spiele werden sportrechtlich wie Freundschaftsspiele behandelt.

Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr ist für Alte Herren die zweite Meisterschaft für den 17. Januar eingeplant. Interessierte Teams haben nur noch heute die Chance, sich bei Staffelleiter Thomas Becker anzumelden.

Titelverteidiger bei den Männern ist die SG Hessen/SpVgg. Hersfeld. Bei den Frauen ist Verbandsligist SV Kathus der noch amtierende Meister, bei den Altherren der TSV Herfa. (bt)

Kontakte, Männer und Alte Herren: Thomas Becker, Neue Str. 6, 36208 Wildeck-Bosserode, Tel. 06626/1616, E-Mail: thomiso-becker@t-online.de. Frauen: Monika Brehl, Weihersgrund 54, 36199 Rotenburg, Tel. 06623/41129, E-Mail: monika.brehl@web.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.