A-Liga: Hombressen/U. siegt bei Diemeltal

Eberschütz. Jetzt hat die SG Hombressen/Udenhausen wieder nachgezogen und mit dem 4:1 (1:0)-Erfolg bei der SG Diemeltal 08 den vierten Tabellenplatz der Fußball-Kreisliga A von Schauenburg II innerhalb von 24 Stunden zurückerobert.

Zwar hatten die 08er in der Anfangsphase die erste gute Möglichkeit, aber insgesamt waren die Gäste spielerisch klar überlegen und verließen auch als verdienter Sieger den Platz. Unglücklich war aber für die Klinter-Schützlinge, dass Libero Tobias Hoff schon nach zehn Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Für ihn spielte Fabian Klinter den „letzten Mann“ und seine Kreativität fehlte fortan im Mittelfeld. Den Pausenstand markierte der agile Lucas Hecker nach 39 Minuten. Bastian Jenzowski (51.), Nico Ritter (59.) und Mauricio da Silva Neves (67.) erhöhten auf 4:0.

Das Ehrentor für die Diemeltaler erzielte Vicenzo Gambettolla auf Vorarbeit von Jan Rothschild in der 73. Minute. „Sein erstes Tor für uns“, berichtete SG-Pressewart Friedrich Wiegand über den knochigen Abwehrspieler.

Heute Abend um 18.30 Uhr empfängt der TSV Schöneberg den Tabellenführer FC Oberelsungen. (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.