Ehren-KFW Willi Röhn offiziell verabschiedet

KFA mit acht Delegierten beim Verbandstag

Die Delegation des Fußballkreis Hofgeismar/Wolfhagen mit dem neu gewählten Verbandsvorsitzenden Stefan Reuß ( Mitte).

Grünberg. Mit einer achtköpfigen Delegation nahm der Kreisfußballausschuss Hofgeismar/Wolfhagen an dem Verbandstag des Hessischen Fußballverbands in Grünberg teil.

Am Vorabend der Delegiertenkonferenz wurde der ehemalige Kreisfußballwart Willi Röhn bei einem Bankett offiziell vom HFV verabschiedet. Zum neunen Präsidenten des HFV, Stefan Reuß aus Witzenhausen, pflegt Kreisfußballwart Stefan Schindler schon lange ein freundschaftliches Verhältnis. Reuß war früher auch Schiedsrichter und Obmann. (zyh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.