Tennis: Kreismeisterschaften in Hofgeismar finden vom 25. bis zum 28. August statt

Am 21. August ist Meldeschluss

Hofgeismar. Am letzten Ferienwochenende findet die nunmehr 29. Auflage der Tennis-Kreismeisterschaften um den Mercedes-Benz-Cup auf der Anlage des TV Hofgeismar vom 25. bis zum 28. August statt.

Es handelt sich dabei um ein Leistungsklassenturnier (LK) des Deutschen Tennisbundes mit einer LK-Wertung. Teilnehmen dürfen Männer und Frauen der Leistungsklassen 1-23 mit ID-Nummern, die in der Medenspielsaison 2016 für einen Verein innerhalb des Tenniskreises Kassel-Land (TK32) gespielt haben.

Auf 40 Teilnehmer begrenzt

Für die Herren- und Dameneinzel sollen ab einer Teilnehmerzahl von 12 Konkurrenzen im Ko-System mit einer Haupt- und einer Nebenrunde gespielt werden. Die Felder sind auf 40 Teilnehmer begrenzt.

Um die Konkurrenzen spielen zu können, müssen sich mindestens acht Männer beziehungsweise Frauen melden. Gespielt wird über zwei Gewinnsätze, wobei ein entscheidender dritter Satz als Matchtiebreak gespielt wird.

Reisegutschein wird verlost

Die Teilnahme kostet 15 Euro inklusive eines Verzehrgutscheins. Wie in den Vorjahren wird nach der Siegerehrung unter den anwesenden Spielerinnen und Spielern ein Reisegutschein verlost.

Interessierte können sich bis Sonntag, 21. August (12 Uhr) anmelden.

Die Anmeldung kann über die Seite www.tk32.de oder bei dr.bannier@web.de erfolgen. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.