Balhorn II bleibt trotz 1:3 in der A-Liga

Vorneweg: Trotz Balhorner Dreifach-Verfolgung erzielt der Carlsdorfer Marc Hofmeyer die 1:0-Führung. Foto: Mi9chl

balhorn. Trotz der 1:3 (0:1)-Niederlage gegen den TSV Carlsdorf darf sich der SV Balhorn II auf seine dritte Spielzeit in der Fußball-Kreisliga A freuen.

Erst kurz vor der Pause gelang dem TSV durch Marc Hofmeyer (44.) der Führungstreffer. Der Routinier erhöhte auch auf 2:0 (57.). Dann drängten die Distelberger auf den Ausgleich und kassierten prompt einen Konter, den Sascha Herbold zum 0:3 (65.) vollendete. Die Gastgeber bäumten sich immer mehr auf - zu spät, wie Betreuer Andre Franke notierte. Mehr als das 1:3 (72.) von Bruno Mey nach feiner Einzelleistung wollte der Kreisoberligareserve nicht mehr gelingen. (zyh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.