Kreisliga A: Sieg im Nachbarschaftsderby

Balhorn II mit erstem Sieg gegen SV Riede

+
Auf dem Weg zum Erfolg: Der Balhorner Rene Reitze hat zwischen Davorin Kranz (rechts) und Simeon Pawelka die Lücke gefunden und trägt einen Treffer zum ersten SVB-Sieg bei. 

Hofgeismar. Die Spiele der beiden Aufstiegsaspiranten Holzhausen (gegen Hombressen/U. II) und Schöneberg (gegen Espenau) in der Fußball-Kreisliga A fielen aus.

Dies nutzte Deisel (3:0 gegen Immenhausen), um sich einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten und Schachten/B. schloss auf zum Spitzentrio durch einen 3:2-Erfolg bei Diemeltal 08 im Verfolgerduell.

Diemeltal 08 - Schachten/Burguffeln 2:3 (0:2)

Die 08er standen schon nach 35 Minuten mit nur noch acht Feldspielern auf dem Platz. Nachdem 0:1 (23.) von Quendrim Berbatovci sah Steffen Rothschild (30.) wegen rohem Foulspiel glatt rot. Fünf Minuten darauf gab es für Patrick Bauer Gelb/Rot nach einem Handspiel. Somit schien durch das 0:2 (37.) von Dardan Miftari schon alles gelaufen. Aber die Gburrek-Schützlinge kämpften im zweiten Durchgang unerbittlich und wurden belohnt. Kevin Drewes (80.) und Alex Melnikow (Eigentor, 85.) sorgten für den 2:2-Gleichstand. Nun hätten Jan Heger und Ivan Logvinov sogar für die Führung sorgen können, umso größer war der Frust im Lager der Gastgeber, als sie in der dritten Minute der Nachspielzeit das 2:3 durch Quendrim Berbatovci kassierten.

Calden/Meimbressen II - Wolfhagen II 2:2 (1:1)

Ausgeglichenes Spiel auf dem tiefen Boden des Hesselnbergs. Manuel Rost erzielte das 0:1 (14.), vier Minuten später das 1:1 von Jan Schröder (18.). Nach einer halben Stunde ersetzte Routinier Lars Schindewolf den verletzten Torwart Thilo Müller. Das 2:1 (77.) von Lennart Prieg glich Eike Kratzsch vier Minuten danach zum 2:2-Endstand aus.

Fürstenwald - Reinhardshagen II 1:2 (0:0)

Eines der schlechtesten Spiele des TSV, der nach 65 Minuten entgegen den Erwartungen durch Fabian Wallbach (63.) und Tom Beuermann (65.) mit 0:2 hinten lag. Lediglich Tobias Müller traf für die ziemlich konsternierte Liese-Elf zum 1:2 (80.).

Riede - Balhorn II 0:3 (0:1)

Wegen Unbespielbarkeit des Sportplatzes auf dem Distelberg wurde die Partie nach Riede verlegt, doch das nützte dem SVR auch nichts. Die Kreisoberligareserve setzte kurz vor dem Seitenwechsel durch Martin Dietrich (43.) den ersten Nadelstich. Fünf Minuten nach Wiederbeginn erzielte Dennis Reitze das 0:2 und in der 60. Minute machte Rene Reitze mit dem 0:3 schon den Deckel drauf.

Deisel - Immenhausen 3:0 (2:0)

Der Tabellenführer legte einen guten Start hin. Nach zehn Minuten gab Abwehrchef Marc Lange die Vorlage zu Robin Krull, der das 1:0 erzielte. In der 17. Minute erhöhte Marco Stübener auf 2:0, gut vorbereitet über Außen von Krull. Höhepunkte hatte diese Flutlichtpartie erst wieder direkt nach der Pause zu bieten: Zunächst verpasste die Heimelf das 3:0 durch Michel Stübener und im Gegenzug hätte es die Gruppenligareserve noch mal spannend machen können, doch Deisels Keeper Till-Fabian Meimbresse klärte bei einer Eins gegen Eins Situation vor Henric Radanovic. Seine starke Leistung krönte Robin Krull mit einem Aufsetzer in der 75. Minute zum 3:0. Danach hatte Gästestürmer Marcel Quambusch noch eine große Chance. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.