Balhorn greift am zweiten Spieltag ein

In der Aufstiegsrunde: Dennis Reitze und Dennis Crede (links), hier im Spiel gegen Sand II, wollen mit Balhorn in die Gruppenliga. Foto:  Michl

Balhorn. Am Sonntag sicherte sich der SV Balhorn mit einem 2:1 gegen den TSV Zierenberg hinter Meister SG Hombressen/Udenhausen Platz zwei in der Fußball-Kreisoberliga Hofgeismar/Wolfhagen. Die Krug-Elf nimmt somit an den Aufstiegsspielen zur Gruppenliga teil.

Balhorn muss sich mit den vier anderen Tabellenzweiten der Kreisoberligen der Region Kassel auseinandersetzen. Die Aufstiegsrunde findet vom 1. bis 15. Juni statt. Jede Mannschaft hat zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele.

Am ersten Spieltag, Mittwoch, 1. Juni, 18.30 Uhr, tritt der Zweite der Kreisoberliga Schwalm/Eder gegen den Zweiten der Kasseler Gruppe an. Es stehen sich der SC Neukirchen oder der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz und der TSV Heiligenrode gegenüber. Zur gleichen Zeit ist der Zweite aus dem Werra/Meißner-Kreis, die SG Herleshausen/Nesselröden, beim Waldecker Vertreter SG Höringhausen/Meineringhausen gefordert.

Drei Tage später greift dann der SV Balhorn ins Geschehen ein. Am Samstag, 4. Juni, 15.30 Uhr, treffen die Distelberger in vertrauter Umgebung auf den SC Neukirchen beziehungsweise FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz. In Heiligenrode läuft Herleshausen/Nesselröden auf.

Der Spielplan am Mittwoch, 8. Juni, 18.30 Uhr, sieht wie folgt aus: SG Höringhausen/Meineringhausen - TSV Heiligenrode und SG Herleshausen/Nesselröden - SV Balhorn.

Am Samstag, 11. Juni, steht ab 15.30 Uhr der vierte Spieltag auf dem Programm mit den Partien SC Neukirchen oder FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz - SG Herleshausen/Nesselröden und SV Balhorn - SG Höringhausen/Meineringhausen.

Zum Abschluss stehen sich am Mittwoch, 15. Juni, 18.30 Uhr, die SG Höringhausen/Meineringhausen und der Tabellenzweite der Kreisoberliga Schwalm/Eder sowie der TSV Heiligenrode und der SV Balhorn gegenüber.

Nur der Erste steigt in die Gruppenliga auf.

Im allerletzten Serienspiel tritt Balhorn am kommenden Sonntag in Ersen an. (hjx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.