1:3 – Balhorn II unterliegt TSV Schöneberg

Hand am Gegner: Der Balhorner Rafael Müller (links) wird von Ali Kaya verfolgt. Foto: Michl

Balhorn. Der TSV Schöneberg verteidigte seine Tabellenführung in der Fußball-Kreisliga A mit einem 3:1 (3:0)-Erfolg beim SV Balhorn II, der weiterhin sieglos blieb.

Ihre Überlegenheit konnten die Klinter-Schützlinge im ersten Abschnitt bereits in Treffer ummünzen. Zweimal David Piatek (15., 35.) sowie Daniel Gans (22.) sorgten für einen komfortablen Pausenvorsprung. Nach einer Stunde sah Schönebergs Schlussmann Chris Oderwald nach einer Notbremse die rote Karte. Den daraus resultierenden Strafstoß verwandelten die Gastgeber. Aber in Gefahr geriet der Erfolg des TSV trotzdem nicht, berichtete Trainer Uwe Klinter. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.