Im Blickpunkt: Carlsdorf kann Meister werden

Der TSV Carlsdorf ist kurz vor dem großen Ziel Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga A. Am Sonntag (15 Uhr) reicht bei der SG Calden/Meimbressen II bereits ein Unentschieden.

Carlsdorfs Trainer Jens Deppe bringt es auf den Punkt: „Es wäre die Belohnung für eine herausragende Saison meiner Spieler.“ Denn der TSV ist nicht unbedingt der erste Titelanwärter vor dieser Saison gewesen, doch das Team vom Waldsportplatz hat sich als echte Einheit bewiesen und kühlen Kopf in der Terminhatz bewahrt. Seit dem misslungenen Jahresauftakt in Deisel am 5. März gab es sieben Siege und nur ein Unentschieden. Doch in Meimbressen sei es schon immer schwer gewesen, meint Jens Deppe, das Carlsdorfer Urgestein und verbietet seinem Team jegliche Überheblichkeit. Die SG-Zweite hat Personalsorgen und ist Außenseiter. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.