Trainer der SHG Hofgeismar/Grebenstein war zum 24. Mal beim Triathlon dabei

Böttcher schafft den Ironman

Ironman: Stefan Böttcher.

Hofgeismar. Ähnlich wie der frühere Trainer des Zweitligisten Darmstadt 98, Dirk Schuster, der vor den Spielen seiner Mannschaft immer zehn Kilometer Joggen ging, machte der Trainer des Handball-Landesligisten SHG Hofgeismar/Grebenstein, Stefan Böttcher, seinen Spielern vor, dass auch er sich sportlich quälen kann. So nahm er am letzten Wochenende am Ironman Triathlon in Hamburg teil. Dort wurde er nach 3,86 Kilometern Schwimmen in der Alster, 182 km Radfahren und dem abschließenden Marathon in 13:46:08 Stunden 264. in der Altersklasse M50+ und 1.782. im gesamten Feld von 2.132 Teilnehmern. Es war bereits der 24. Ironman des Hofgeismarers, der durch den Grebensteiner Horst Wolff zum Triathlon gekommen war und von 1992 bis 1999 die Wettbewerbe in Zeiten zwischen 9:35 und 10:30 Stunden bestritt. Nach einer sechsjährigen Pause, in der sich Böttcher hauptsächlich auf den Handball konzentrierte, fing er 2005 wieder mit dem Triathlon an. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.