Calden/M. verliert in Weidenhausen mit 1:4

Erzielte den Caldener Ehrentreffer: Yannik Finis.  
Archiv-
+
Erzielte den Caldener Ehrentreffer: Yannik Finis. Archiv-

Weidenhausen - Wieder nichts zu holen für die SG Calden/Meimbressen. Der Fußball-Gruppenligist unterlag beim bisher stark auftrumpfenden Wiederaufsteiger SV Adler Weidenhausen II mit 1:4 (0:4).

Die Adler stehen unter den ersten fünf Mannschaften in der Liga. Calden/Meimbressen steckt als Drittletzter unten drin, auf Grund es großen Aderlass auch nicht ganz unerwartet. Trotzdem darf nach sechs Saisonspielen zusammengefasst werden, dass vier ihrer Gegner in der Tabelle auf den Rängen von Zwei bis Fünf zu finden sind.

Aber bei dem Bericht aus Weidenhausen wird bei der SG nicht um den heißen Brei herumgeredet. „Die SV-Reserve war die bessere Mannschaft und der Sieg geht völlig in Ordnung“, berichtete SG-Spielausschussmitglied Heinrich Peters.

Der Drops war eigentlich schon früh gelutscht. 1:0 nach sechs Minuten durch Julian Grote und in der 13. Spielminute schon das 2:0 von Jerome Kirschner. Danach zwei gute Möglichkeiten für Calden/Meimbressen, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut dagegen hielten, für Marcel Collura (22.) und Jan Rothschild (24.). Nach dem 3:0 (26.) von Grote setzte sich Jan Rothschild prima durch gegen zwei Gegenspieler, doch im Abschluss scheiterte er ganz knapp an seinem ersten Gruppenligatreffer.

Die Verbandsligareserve verwertete ihre Chancen besser. Eike Görs erzielte drei Minuten vor dem Pausenpfiff das 4:0.

Trotz des erneut aussichtslosen Rückstands ließen sich die Dopatka-Schützlinge nicht hängen und ließen eine ordentliche zweite Halbzeit folgen, die sogar ein kleines Chancenplus einbrachte.

Aufseiten von Calden/Meimbressen notierte Peters folgende Einschussmöglichkeiten. Marcel Collura verzieht knapp nach einer Stunde. Einen gut geschossenen Freistoß von Marcel Schindler pariert der SV-Keeper Ander glänzend. Das war in der 70. Minute und nach 83 Minuten der verdiente Treffer für die SG durch Yannik Finis nach starker Einzelleistung.

    zyh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.