Kreisliga A: TSV in der Favoritenrolle

Carlsdorf hat bessere Karten

Hofgeismar/Wolfhagen. Die Fußball-Kreisliga A hat noch immer Nachholbedarf, deswegen gibt es zwei Begegnungen. Heute (19 Uhr) Schöneberg gegen Carlsdorf und Donnerstag (18.30 Uhr) Riede gegen Wettesingen/B./O. II.

TSV Schöneberg - TSV Carlsdorf (Hinspiel 0:0). Dank Schöneberg hat der TSV Carlsdorf nun wieder die besseren Karten in der eigenen Hand als Obermeiser/W. Aber dieses 0:0 von der Klinter-Elf ist genauso Warnung an die Gelb/Schwarzen wie das torlose Remis in der Vorrunde gegen das Schlusslicht. „Carlsdorf ist in der Favoritenrolle, aber wenn wir genauso kämpferisch engagiert wie zuletzt auftreten, ist eine weitere Überraschung möglich“, glaubt der Schöneberger Dieter Köhler.

SV Riede - SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen II (4:1). Die SG-Reserve baut auf ihren Punktgewinn in Deisel als Motivationsschub für das Gastspiel in Riede, das jedoch noch etwas komplizierter werden dürfte. Der SV hat den Erfolgspfad wieder gefunden und nun ist für die Ring-Elf zumindest bis auf den dritten Rang noch etwas möglich. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.