Verfolger Holzhausen gewinnt 2:1 in Riede

Carlsdorf gibt zwei Punkte ab

Von den Verfolgern in der Fußball-Kreisliga A gab Carlsdorf gegen Schachten/B. eine 4:2-Führung noch aus der Hand gab und gab zwei Punkte ab. Holzhausen hingegen feierte einen 2:1-Erfolg beim SV Riede – dank eines Treffers in der Nachspielzeit.

TSV Carlsdorf - SG Schachten/Burguffeln 4:4 (3:1). Trotz mehrfachen Ersatz schien alles für den Tabellenzweiten zu laufen. Gleich mit dem ersten Angriff erzielten Hellwig und Neth (1.) in einer Ko-Produktion das 1:0. 120 Sekunden später schon das 2:0 nach einem Eigentor der SG. Nur weiter zehn Minuten später erhöhte Nico Deppe bereits auf 3:0. Dann gab es die erste Torchance für den Aufsteiger durch Berbatovci und wenig später das 3:1 (40.) von Isaret Schüler. Nach der Pause erneut mit der zweiten Torchance ein Treffer für die Pillo-Elf, den Berat Miftari (58.) erzielte. Jetzt antwortete Carlsdorf nochmal und ging durch einen Volleyschuss von Deppe wieder mit 4:2 (65.) in Führung. Aber TSV-Keeper Marcel Thiele war angeschlagen und konnte nicht ersetzt werden. Miftari (70., 74.) sorgte per Doppelschlag für den 4:4-Ausgleich. Dann war der TSV wieder am Drücker, nach den Ampelkarten für zwei der Berbatovcis (Osman und Qendrim) hätten Neth und Deppe gegen neun Gästeakteure noch für den Sieg sorgen können.

SV Riede - TSV Holzhausen 1:2 (0:1). Der SV war nah dran am Punktgewinn und der wäre auch verdient gewesen, doch in der dritten Minute der Nachspielzeit schlug Holzhausens Spielertrainer Jarek Chrupek nach einem Eckball mit dem Kopf zu. „Leider sträflich unbewacht“, ärgerte sich Riedes Vorsitzender Marcus Albrecht, der genau wie einige andere Leistungsträger von den Gelb/Schwarzen fehlte. Das 0:1 durch Patrick Kumpe (25.) hatte der SV nach 73 Minuten per Foulelfmeter von Alexander Moskaltschuk ausgeglichen. Moskaltschuk war zuvor auch gefoult worden. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.