3:0 - Carlsdorf lässt Calden/M. abblitzen

Jubel: Soeben hat Sascha Hellwig (Nummer 9) das 3:0 für den TSV Carlsdorf erzielt. Seine Mitspieler graulieren. Foto:  Hofmeister

Carlsdorf. Der TSV Carlsdorf hat das Verfolgerduell in der Fußball-Kreisliga A gegen Calden/Meimbressen II verdient mit 3:0 (1:0) für sich entschieden. Die SG-Reserve hatte in der elften Minute eine ihrer besten Torchancen, als Miguel Ortega Moreno vergab. Sonst diktierte der TSV die Partie, Fabrice Neth hätte schon zweimal für die Führung der Gastgeber sorgen können. Die gelang dann verdientermaßen Marc Hofmeyer (44.) kurz vor dem Pausenpfiff. Im zweiten Durchgang schwächte sich die SG-Reserve, Felix Neutze sah die Ampelkarte (50.) und Markus Berndt (65.) glatt Rot. Hofmeyer (60.) und Hellwig (71.) erhöhten auf 3:0. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.