Hombressen/Udenhausen seit fünf Spieltagen ungeschlagen

Den Höhenflug fortsetzen

Unruheherd: Dominik Lohne ist mit Hombressen/Udenhausen seit fünf Spieltagen ungeschlagen. Der Stürmer will gegen Willingen treffen.
+
Unruheherd: Dominik Lohne ist mit Hombressen/Udenhausen seit fünf Spieltagen ungeschlagen. Der Stürmer will gegen Willingen treffen.

Fußball-Verbandsligist SG Hombressen/Udenhausen erwartet am Samstag (16 Uhr in Udenhausen) den SC Willingen.

Die Elf von Trainer Marco Siemers ist seit fünf Partien ungeschlagen ist. Die SG will ihren Höhenflug fortsetzen.

Beim SC Willingen läuft es fast anders herum, nur magere zwei Punkte stehen nach dem sechsten Spieltag auf der Habenseite und das Tabellenende ist nicht mehr weit entfernt. Doch diese Tatsachen machen die Partie besonders gefährlich für Hombressen/Udenhausen. Denn der letzte Heimgegner, Gudensberg, kam in einer ähnlichen Situation nach Udenhausen und nahm einen Zähler mit. Ein Geduldsspiel steht bevor, es muss erneut jedes Rad in das andere greifen. Das heißt, dass mit viel Konzentration in der Defensive und der Mitarbeit der Mittelfeldspieler der Gegner möglichst vom Strafraum fern gehalten werden soll. Vorne ist der Tabellensechste immer für ein Tor gut, dass war bisher in jeder Partie so.

Ein gesunder Dominik Lohne im Angriffszentrum ist immer ein Unruheherd für eine gegnerische Abwehr und zusammen mit der Arbeitsbiene Jacob Dittmer gibt es da auch Entlastung. Dank der Arbeit im Mittelfeld passt das einfach derzeit, kostet aber auch Kraft. Die wird hoffentlich am Samstag reichen im sechsten Spiel innerhalb von 20 Tagen. Deswegen hat auch Trainer Marco Siemers etwas Bedenken. „Einige Spieler waren in der Schlussphase in Ehrenberg schon auf der letzten Rille, unser Kader gibt derzeit wegen der verletzten Spieler nur 13 bis 14 Akteure her.“ Deswegen gab es nur ein dosiertes Training diese Woche, mit Kevin Seeger kehrt eine Alternative zurück. Den SC Willingen will Siemers gar nicht am vorletzten Tabellenplatz messen, die Upländer hätten dem OSC Vellmar alles abverlangt. „Die Partie hat den Willingern Auftrieb gegeben.“

Mit Heine, Vogel und Butz stehen under anderem gute Einzelspieler in Reihen des SC. Hombressen/Udenhausen muss sich auf einen unbequemen Gegner einstellen.   (Ralf Heere)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.