Volleyballer mit bestem Saisonabschneiden

Drei Turniersiege für Blockfrei-Beacher

Hofgeismar. Hinter den Beachvolleyballern des VC Blockfrei Hofgeismar liegt ein erfolgreiches Wochenende. Die Bllockfrei-Teams düpierten dabei stellenweise ihre Gegner und erzielten mit gleich drei Turniersiegen beste Platzierungen.

Bereits am Freitag siegten Celine Ahl und Antonia Schubert beim Jugendcup des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes in Osterode. Nach vier Spielen ohne Satzverlust konnten sich die Nordhessinnen gegen Cordes/Krispin durchsetzen und das Turnier klar und ungefährdet für sich entscheiden.

Am Samstag trat die Volleyballerin des Jahres, Viktoria Schubert aus Hofgeismar, mit ihrer Beachpartnerin Charlotte Nolte aus Kalefeld beim U16 Cup in Grone an. Dem Team Schubert/Nolte gelang dabei ein fehlerfreies Turnier, so dass sie überraschend, aber letztlich völlig zurecht, den Turniersieg einfuhren.

Kein Gegner gewachsen

Im C-Cup der nordwestdeutschen Beach-Serie belohnten sich am Sonntag erneut Celine Ahl und Antonia Schubert für ihre harten Trainings. Dem starken Beachvolleyballduo aus Hofgeismar war kein Gegner gewachsen. Mit nur einem Satzverlust aus den Vorrundenspielen setzten sich Ahl/Schubert in einem, trotz einsetzenden Kräftemangels, spannenden Finale mit 16:14 und 15:13 gegen Bönighausen/Schmidt aus Northeim/Weende durch. „Das war ein hartes Stück Arbeit, aber mit dem Turniersieg hatten wir vorher nicht gerechnet“, gaben sich am Ende die beiden Hofgeismarerinnen über das knappe Ergebnis mehr als zufrieden.

5. Platz für Männer

Beim A-Cup im Harzer Osterode schnitten die für Hofgeismar spielenden Christian Koch und Fabian Schabbach mit einem 5. Platz ab. „Mit unserer Leistung können wir nicht zufrieden sein, wir können definitiv mehr“, war Koch nach dem frühen Ausscheiden die Enttäuschung anzumerken.

Bereits in den nächsten Wochen geht die Beachserie weiter, so dass die Teams des VC Blockfrei beste Chancen haben, sich für die begehrten Finalturniere zu qualifizieren, hofft VC-Coach Claus Schubert. (eg)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.