SSV zu Gast beim Tabellen-14. 

Eichenzell: SSV Sand spielt auf Kunstrasen

Angeschlagen: Pascal Itter klagt über muskuläre Probleme. Es ist ziemlich sicher, dass der Stürmer nicht spielen wird.
+
Angeschlagen: Pascal Itter klagt über muskuläre Probleme. Es ist ziemlich sicher, dass der Stürmer nicht spielen wird.

Das vorletzte Spiel vor der Winterpause bestreitet Fußball-Verbandsligist SSV Sand am Sonntag. Die Mannschaft von Trainer Mario Deppe ist ab 14 Uhr zu Gast beim FC Britannia Eichenzell.

Ausgangslage

Die Gastgeber gehören der Abstiegszone an. Eichenzell holte aus 17 Spielen 13 Punkte. Auf eigenem Platz gab es zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. Sand steht mit 35 Punkten neun Plätze über dem FC.

Hinspiel

Sand hat gute Erinnerungen an den kommenden Gegner. Das Hinspiel endete 5:0. Pascal Itter und Tobias Oliev erzielten zwei Tore. Jan-Philip Schmidt sorgte für den 3:0-Pausenstand. In der Saison 18/19 kehrte der SSV mit einem 2:2 aus Osthessen zurück.

Torjäger

Beim Tabellen-14. trafen Mikael Avanesian (9) und Ferhat Yildiz (7) am häufigsten. Auf der anderen Seite Pascal Itter (13), Jan-Philip Schmidt (7) und Tobias Oliev (6).

Trainerstimme

Mario Deppe passte die wetterbedingte Spielabsage gegen Körle gar nicht in den Kram. Nach guten Leistungen gegen Flieden und Barockstadt II wollte der SSV im Rhythmus bleiben und unbedingt nachlegen. Nach der Unterbrechung und schwierigen Trainingsbedingungen erwartet Deppe diesmal kein perfektes Spiel von seiner Mannschaft. „Wir müssen nicht schön spielen. Hauptsache wir gewinnen die Partie. Am besten zu Null.“

Kunstrasen

„Es ist kein Nachteil für uns auf künstlichem Belag zu spielen“, sagt Deppe. „Wir haben uns mit den Köpfen darauf eingestellt. Außerdem verfügen wir über einige technisch sehr beschlagene Spieler.“

Personalsituation

Marcel Grosse und Daniel Wagner fehlen wie schon in den vergangenen 17 Spielen. Beide sind noch immer verletzt. Über muskuläre Probleme klagen Simon Bernhardt und Pascal Itter. Für Erstgenannten könnte Bruder Stefen in die Viererkette rücken. Fällt Stürmer Itter aus, sind Felix Mertsch und Felix Kleinschmidt erste Wahl. Cino Schwab konnte krankheitsbedingt nicht am Training teilnehmen.

Abschluss

Bevor die Sander die Fußballschuhe abstellen dürfen, um die Akkus wieder aufzuladen und sich Zeit für andere Dinge Zeit zu nehmen, steht noch eine Aufgabe an. Der Tabellenfünfte trifft am Samstag, 7. Dezember, zum Abschluss des Jahres in einem Nachholspiel daheim auf die SG Bad Soden.  hjx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.