Wettsingen/Br. nach 4:1 über FSG Spitzenreiter

Die einen feiern, die anderen bangen

Breuna. In der Fußball-Kreisoberliga kann die SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen nach dem 4:1 (1:0)-Erfolg gegen die FSG Weidelsburg den Sekt schon für die Meisterschafts- und Aufstiegsfeier kaltstellen. Denn durch den eigenen Sieg und die gleichzeitige Niederlage von Weser/Diemel gehen die Vereinigten als neuer Tabellenführer in den letzten Spieltag beim Schlusslicht Ehlen.

Erst nach dem 1:0 durch Nico Rappe (27.) kamen die Breunaer ins Spiel und konnten ihre Überlegenheit durch Rinat Kabykenov (56.), Karsten Käckel (65.) und Dennis Flörke (75.) auch umsetzen. Den Gäste-Ehrentreffer erzielte Maik Amelung (71.).

Die Weidelsburger müssen hingegen weiter bangen. Sie wissen noch nicht, ob es ihr letztes Saisonspiel war. Da sie nächstes Wochenende spielfrei sind, hängt es von Elbetal ab, ob Weidelsburg in die Relegtion muss oder den Klassenerhalt direkt schafft.(ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.