D-Jugend der SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha verliert zuhause 2:4

Bad Emstal/N. zu stark für Gastgeber

Mit drei Treffern war der Bad Emstaler Philipp Ritter der Top-Torschütze bei den D-Jugendlichen.

Kreisliga

SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha - JSG Bad Emstal/Niedenstein 0:4 (0:2). Abgesehen von wenigen Entlastungsangriffen der Erpetalvereinigten diktierten die Bad Emstaler über weite Strecken klar das Geschenen. Und die Gäste konnten sich auf ihren Top-Vollstrecker Philipp Ritter verlassen. Er besorgte nicht nur die JSG-Pausenführung (7., 12.), sondern machte nach dem 3:0 durch Jason Riede (39.) mit seinem dritten Tagesstreich (40.) auch den Sack endgültig zu. Den Chancen nach hätte es auch noch mehr sein können.

Kreisklasse

JSG Bad Emstal/Niedenstein II - JSG Obermeiser/Westuffeln/Fürstenwald 0:5 (0:3). Von Anfang an ließen die als Tabellenführer angereisten Vereinigten keinen Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlässt. Obermeiser/Westuffeln/Fürstenwald gab klar das Kommando vor und hatte bereits bis zur Pause durch die Treffer von David Schmidt (5.), Mika Schädel (19.) und Paul Bode (26.) das Signal auf Grün gestellt.

Als kurz nach dem Seitenwechsel Paul Bode (36.) und Melina Barg (38.) mit einem Doppelschlag die Hand voll machten, war die Messe natürlich gelesen. Von den Chancen her hätten die Gäste ihr Torkonto auch noch weiter aufstocken können.

JSG Hümme/Diemeltal/Ostheim/Zwergen/Liebenau - JSG Bad Emstal/Niedenstein 4:2 (2:1). Die frühe Bad Emstaler Führung durch Lukas Zimmermann (2.) hatte in dieser offen geführten Partie 20 Minuten Bestand, dann glich Ben Elias Tanzer (22.) aus und Felix Gross (28.) brachte seine Farben gar in Front.

Die Gastgeber setzten auch nach der Pause die Akzente, tüteten den Dreier durch Felix Gross (52.) und Benedikt Rausch (59.) endgültig ein. In der Schlussminute gelang Jannis Scheuermann (59.) noch die Ergebniskorrektur. (zih)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.