1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport
  4. Sport Hofgeismar/Wolfhagen

Erster Punktgewinn für Sand

Erstellt:

Von: Michael Wepler

Kommentare

Fulda – Nach drei Niederlagen zum Auftakt hat es für den SSV Sand in seinem vierten Spiel in der Fußball-Verbandsliga endlich mit dem ersten Punktgewinn geklappt. Bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II glückte ein 0:0. Nach dem Spiel zeigte sich SSV-Trainer Tobias Oliev über den Punktgewinn erleichtert und mit der Einstellung seiner Elf sehr zufrieden:

„Das war kämpferisch top. Barockstadt hatte zwar mehr vom Spiel, aber wir hatten auch unsere Chance und haben uns diesen einen Punkt verdient.“

Gegenüber dem Derby in Dörnberg nahm Oliev einige Veränderungen in der Anfangsformation vor. So bildeten Leon Winkelheide und Simon Bernhardt mit Neuzugang Kidane die Dreier-Abwehrkette. Neu ins Mittelfeld rückten Steffen Klitsch und Daniel Wagner.

Diese auf mehreren Positionen veränderte Elf hielt gut dagegen und ließ in der ersten Halbzeit keine zwingenden Chancen der Gastgeber zu.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten Neuzugang Nico Döring und Jan-Philipp Schmidt zwei gute Konterchancen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit erhöhte die Regionalligareserve den Druck und sorgte wiederholt mit Flanken für Gefahr, ohne SSV-Torhüter Rick Christoph vor wirklich ernste Prüfungen zu stellen. (Michael Wepler)

Sand: Christof - Kidane, Winkelheide, Si. Bernhardt - St. Bernhardt, Unzicker, Klitsch (65. Dzaferi), Wagner (65. Riede) - Schmidt, Cetinkaya (60. Kühne), Döring (90. Ritter).

Auch interessant

Kommentare