Jörg Brachmann übernimmt schwierige Aufgabe

SV Espenau mit neuem Trainer

Jörg Brachmann

Espenau. Fußball-Kreisoberligist SV Espenau geht mit Jörg Brachmann als neuen Trainer in das Restprogramm. Der 51-jährige hat eine Lehrerstelle in Kassel angetreten und so kam der Kontakt zum SV zustande.

Brachmann hat zuvor in den Kreisen Coesfeld und Münster (Westfalen) gespielt und schon vier Stationen als Trainer hinter sich. Der neue Coach des SVE hat eine schwierige Aufgabe vor sich, weil in der Winterpause fünf Spieler den Verein verlassen haben. Außerdem ist der Kader recht klein, weil die zweite Mannschaft aufgelöst werden musste. Brachmann will den SV wieder zu einer Einheit und geschlossenen Mannschaft formen.

Keine Illusionen

Dennoch macht er sich keine Illusionen, der Tabellenvorletzte holte in der Vorrunde nur sechs Punkte und ein Nichtabstiegpslatz ist bereits fünf Zähler entfernt. Das gilt auch nur, wenn es nur einen Absteiger aus der Gruppenliga gibt. „In Kassel würde man sagen, das wird eine Herkulesaufgabe“, meint der Neu-Espenauer. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.