Riede unterliegt 1:3

Favorit strauchelt zum Auftakt: Riede verliert gegen Immenhausen II 1:3

An der Seitenlinie: Der Rieder Renè Döller stört den Immenhäuser Tim Dewenter. Foto: Michl

Riede. Überraschung in Riede. Nicht der favorisierte SV holte die Punkte gegen Immenhausen II, sondern der TSV. Die Partie endete 1:3 (0:1). Mit kluger Kontertaktik hebelten die Gäste die Rieder Hinterreihe aus. Tobias Schröder (22.) und Marvin Göhrke (67.) sorgten für eine 2:0-Führung. Mit dem 1:2 (76.) des eingewechselten Marcus Albrecht läutete der Titelanwärter seine Schlussoffensive ein, die aber nichts einbrachte. In der Nachspielzeit fingen sich die Platzherren sogar noch das 1:3 durch Stefan Bachmann (90. + 2) ein. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.