Fußball-Gruppenliga

FSV Wolfhagen will Favoritenrolle gerecht werden

Kamil Turan vom FSV Wolfhagen
+
Einsatz Fraglich: Ob Kamil Turan im Aufgebot des FSV Wolfhagen steht, ist noch unklar.

Vor einer scheinbar leichten Aufgabe steht der Fußball-Gruppenligist FSV Rot-Weiß Wolfhagen, wenn er am Sonntag (15 Uhr) beim Schlusslicht BC Sport Kassel gastiert.

Ein Punkt und 4:47 Tore sind die Ausbeute eines klaren Abstiegskandidaten. In der Vorwoche ging die nach einer gewaltigen personellen Umbruch neuformierte Mannschaft auf eigenem Platz mit 0:6 gegen den Vorletzten Wolfsanger unter. Von einem vermeintlich leichten Spiel will FSV-Trainer Valentin Plavcic jedoch nichts wissen: „Wir respektieren jeden Gegner. In dieser Liga müssen wir immer mit der nötigen Einstellung und Konzentration ins Spiel gehen Genau so wie wir es gegen die Spitzenteams der Liga getan haben.“

Seine Warnung, jedes Spiel ernst zu nehmen bestätigt sich in zwei Ergebnissen der Sportianer, die ihren einzigen Punkt beim 2:2 gegen Grebenstein holten. In diesem Spiel führten sie zur Pause völlig überraschend mit 2:0 und kassierten erst in der Schlussphase den Ausgleich. Gegen den Favoriten Hessen Kassel II stand der BC Sport dicht vor einer Sensation, als er erst in den Schlussminuten die entscheidenden Tore zur 1:3-Niederlage kassierte. Die Wolfhager mussten in der Vorwoche erstmals auf eigenem Platz gegen Heiligenrode ein torloses Remis hinnehmen.

Auch beim Aufsteiger Reinhardshagen kam der FSV über ein 0:0 nicht hinaus.

Für Plavcic ist aber entscheidend, dass seine Mannschaft auch in diesen Spielen Chancen herausspielen konnte: „Wir hatten genügend Chancen, dieses Spiel zu gewinnen, haben sie aber nicht genutzt.“

Beim BC Sport steht hinter den Einsätzen von Spielmacher Demetrio D’Agostino, Mittelfeldspieler Kamil Turan und Angreifer Timo Wiegand ein Fragezeichen. Dennoch sieht Plavcic seinen Kader gut genug aufgestellt, auch solche möglichen Ausfälle zu kompensieren: „Wir haben einen Kader von 23 Spielern, die alle Qualität für diese Liga mitbringen.“  zmw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.