Läufer aus dem Kreisteil in Ahnatal vorne dabei

Gelungener Start in die Winterlaufserie

Willi Sälzer. Foto : Berger

Ahnatal. Direkt nach der Siegerehrung im Volkslauf Nordhessencup am Samstag in Niederelsungen ging es für die Läuferschar am nächsten Tag schon mit dem Auftakt der 43. Ahnataler Winterlauf-Serie 2016/2017 weiter.

Im 5 Kilometer-Lauf vom Vereinsheim an der Triftstraße durch die Gemarkung zwischen Weimar und Heckershausen startete Yvonne Hielscher (TSV Niederelsungen) nach 24:45 Minuten mit einem Erfolg in der W 30 in die fünfteilige Serie. Auch Willi Sälzer (TSV Istha) verbuchte als Zweiter der Altersklasse M 50 in 20:16 Minuten einen gelungenen Einstand und hängte elf AK-Gegner ab. Über 10 Kilometer brachte sich Jörg Deichmann (TSV Dörnberg) in der M 50 in eine gute Ausgangsposition für die weiteren Läufe bis März 2017. Als Dritter in 40:16 Minuten überzeugte Deichmann in der mit 24 Konkurrenten stärksten Altersklasse. (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.