Gruppenliga: Wolfhagen landet 5:0-Sieg

FSV gewinnt bei OSC Vellmar II

Vellmar/Wolfhagen. Für Vellmar war es das erste Spiel unter dem neuen Trainer Alfred Igel, der sich bei seinem Einstand ein besseres Ergebnis gewünscht hätte. Mit 0:5 (0:3) musste sich die OSC-Reserve dem FSV Wolfhagen geschlagen geben. Die ersten 15 Minuten der Partie waren ausgeglichen. Allerdings setzten die Wolfhager das um, was sich die Gastgeber vorgenommen hatten. Sie liefen den Gegner früh an und schlugen dann zu. Demetrio D‘Agostino (24., 45.) und Kamil Turan (33.) sorgten für die 3:0-Führung der Gäste.

Im zweiten Durchgang stellte der OSC II um und war besser im Spiel, auch weil die Gäste sich etwas zurückzogen. Allerdings entschied der FSV in der 60. Minute per Foulelfmeter von Dustin Taege die Partie. D‘Agostino sorgte für das 5:0. (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.