Bezirksliga A: Wesertal 18:24, Calden/A. 22:28

Heimpleiten für die zweiten Mannchaften von Wesertal und Calden

Hofgeismar. Das war nicht der Spieltag der HSG Wesertal II und der MSG Calden/Ahnatal in der Handball-Bezirksliga A. Beide Mannschaften kassierten jeweils klare Heimniederlagen.

Wesertal II - Bettenhausen 18:24 (5:13). Nach der bislang schwächsten Saisonleistung verlor der Vierte das Duell gegen den Dritten glatt mit 18:24. Zwar stand die Abwehr der Gastgeber in Halbzeit eins geordnet, aber dem Angriff fehlte jegliche Kraft. Die vielen ungenauen und harmlosen Würfe wurden zumeist eine Beute des Gästetorhüters. Hinzu kamen noch viele technische Fehler.

Besser lief es in der zweiten Halbzeit, doch weitere leichte Fehler verhinderten, dass das Spiel noch einmal spannend wurde.

Wesertal II: D. Kaufmann, Hagner - Grimm (5), K. Bachmann, Schwarz, Dalfuß (je 3), Becker (2), T. Kaufmann, J. Bachmann (je 1), Dalfuß.

Calden/Ahnatal II - Twistetal II 22:28 (9:20). Aufgrund einer desolaten ersten Halbzeit verlor Calden/Ahnatal II gegen den Tabellennachbarn. Die Gäste waren einfach flinker auf den Beinen und wirbelten die MSG-Abwehr gehörig durcheinander. Erst nach einem 0:4-Rückstand wachte die MSG-Zweite für etwa fünf Minuten auf und verkürzte auf 4:5. Was folgte, war fast schon Arbeitsverweigerung. Die Twistetaler Rückraumspieler konnten ohne große Gegenwehr ihre Tore erzielen. So lief es beim Halbzeitstand von 9:20 auf ein Debakel hinaus. In der zweiten Halbzeit wendeten die Gastgeber das drohende Debakel ab, weil sie nun wesentlich besser in der Abwehr standen und sich auch im Angriff steigerten.

Calden/Ahnatal II: Heyder, Stein - M. Ködel (2), J. Sommerlade (4), Leif (2), Schäfer (3), Wicke, Kramm (1), Hermenau (8), Haase (2), S. Ködel, Köhler, Klindworth. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.