Heimsieg folgt auf Niederlage

hofgeismar/wolfhagen. Zwei Mannschaften der Fußball-Kreisliga A, die letzte Woche empfindsame Niederlagen einstecken mussten haben sich gestern wieder rehabilitiert. Die SG Schauenburg II besiegte Fürstenwald mit 6:3 und Carlsdorf setzte sich gegen Diemeltal 08 knapp mit 2:1 durch.

SG Schauenburg II - TSV Fürstenwald 6:3 (2:1). Mit konsequentem Forechecking zwang die Verbandsligareserve den Aufsteiger immer wider zu Fehlern. Das 1:0 von Veysel Kaya konnte aber der TSV durch Oliver Voelz per Foulelfmeter egalisieren. Danach war auch die beste Phase der Gäste, die sich jedoch kurz vor der Pause einen Konter einfingen, den Marco Patalong erfolgreich abschloss. Mit einem Zwischenspurt und Treffern von Patalong, und zweimal Christian Lies zog die SG II auf 5:1 davon. Den sechsten Treffer markierte Tobias Lindemann, für die Gäste konnte Chris Schäfer zweimal verkürzen.

TSV Carlsdorf - SG Diemeltal 08 2:1 (1:0). Gelungener Auftakt ins Sommerfest des TSV am Samstag Nachmittag. Schon in der Anfangsphase gelang Nico Deppe nach einer feinen Einzelleitung das 1:0. Hellwig hätte nach einer Viertelstunde nachlegen können. Danach wurden aber die 08er optisch überlegen, nur so echte Torchancen erarbeiteten sie sich nicht. Mit Hilfe eines Foulelfmeters hätten sie vielleicht den Ausgleich erzielen können, aber nach 47 Minuten blieb nach einer strittigen Strafraumsituation der Pfiff aus – zum Glück für die Gelb/Schwarzen, notierte Carlsdorfs Abteilungsleiter Dirk Deichmann.

Neun Minuten später erhöhten nämlich die Gastgeber auf 2:0, über die Stationen Könemann und Deppe gelangte der Ball zu Routinier Marc Hofmeyer, der überlegt einschob. Nils Sperling (Carlsdorf) hatte Pech mit einem Lattentreffer. Nach dem 1:2 (80.) durch den Foulelfmeter von Pascal Iba musste der TSV in den letzten zehn Minuten nochmal zittern und Fuchs kassierte die Ampelkarte. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.