Obermeiser/Westuffeln II trifft auf die zweite Mannschaft von Oberelsungen – Anstoß ist um 18.30 Uhr

Heute Auftakt in Fürstenwald: C- gegen B-Ligisten

Nach vorne spielen oder Ball sichern? Beides wird heute im Relegationsspiel nötig sein. Sowohl Max Waschke (linkes Bild) von Obermeiser/Westuffeln II als auch Marco Otto von Oberelsungen II wollen nächste Saison B-Liga spielen. Fotos:  zih/mr0

Gleich mit allen zwei Mannschaften muss die SG Obermeiser/Westuffeln durch das Stahlbad Relegation. Den Auftakt macht heute, 18.30 Uhr in Fürstenwald die zweite Mannschaft als Vorlezter der der B-Liga gegen den Zweiten der Kreisliga C, den FC Oberelsungen II. Die Kreisoberligareserve hat die Meisterschaft um nur einen Punkt verpasst und am vorletzten Spieltag verspielt. Diesem Reserveteam gehören einige Spieler an, die schon in der früheren A-Ligamannschaft der Elsinger angehörten, darunter sind unter anderem auch Torjäger Philip Bieberstedt oder Marco Otto. Nur zwei Niederlagen musste der FC II einstecken, die wenigsten in der Liga.

Der Noch-B-Ligist Obermeiser/Westuffeln II landete doch relativ abgeschlagen hinter dem Rest der Liga auf dem vorletzten Platz. Die Relegation wollte SG-Trainer Hans-Peter Erkelenz eigentlich vermeiden, doch nun hofft er, dass diese verkorkste Saison doch noch ein erfolgreiches Ende mit dem Klassenerhalt findet.

Weitere Spiele, Modalitäten

Die Relegation A/B-Liga findet am Mittwoch statt, wenn Wettesingen/Breuna/Oberlistingen II in Eberschütz auf Hümme trifft. In Zierenberg spielen dann am Donnerstag Obermeiser/Westuffeln und Schauenburg II um den freien Platz in der Kreisoberliga.

Anpfiff ist bei allen Partien jeweils um 18.30 Uhr. Die Entscheidung fällt in einer Partie. Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten folgt eine Verlängerung und wenn dann immer noch kein Sieger fest steht, kommt es zum Elfmeterschießen. (zyh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.