Regionalligist Calden schlägt Crailsheim mit 3:0

Hildebrandts Hattrick ist drei Punkte wert

Immenhausen – Durch einen Hattrick von Johanna Hildebrandt innerhalb von zehn Minuten feierte der Frauenfußball-Regionalligist TSV Jahn Calden mit dem 3:0 (0:0)-Sieg über den TSV Crailsheim einen gelungenen Auftakt im ersten Heimspiel des neuen Jahres auf dem neuen Kunstrasenplatz in Immenhausen.

„Wir haben den Ball in der zweiten Halbzeit besser laufen lassen. Das war dann das richtige Spiel für Johanna“, freute sich Jahn-Trainer Rudolf Merz über den zweiten Sieg seiner Mannschaft nach der Winterpause. „Die Mannschaft bestätigt ihre gute Vorbereitung. Sie hat sich gut weiterentwickelt“, ergänzte sein Trainerkollege Mario Bock.

Vor der Pause hatte sich ihre Mannschaft schwer getan gegen ein Crailsheimer Team, das sich trotz seiner fast aussichtslosen Lage als guter Gegner präsentierte. In den ersten zehn Minuten hatten die Gäste gleich zwei Chancen. Dabei konnte sich Jahn-Torhüterin Jana Schiffhauer auszeichnen. Für die Gastgeberinnen hatte Sharon Braun die erste Chance. Die nächsten Gelegenheiten durch Hildebrandt und Arlene Rühmer konnte die Gästetorhüterin parieren (22., 34.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte Hildebrandt die erste gute Möglichkeit, doch ihren Schuss aus halbrechter Strafraumposition konnte Nadine Wodke zur Ecke abwehren (52.). Eine Minute später war sie erfolgreicher, als sie nach einem Pass in den Strafraum an der herausstürzenden Torhüterin vorbei zum 1:0 traf (53.).

Sehenswert heerausgespielt war der zweite Treffer. Einen Diagonalball nahm Lena Wiegand gekonnt an und spielte zu Hildebrandt, die auf 2:0 erhöhte (58.). Nur eine Minute später traf Braun nach Pass von Laurina Bock nur die Latte. Auf der Gegenseite vereitelte Schiffhauer eine Chance von Lisa Wich (60.).

Dafür markierte Hildebrandt ihren nunmehr 27. Saisontreffer mit einem Flachschuss aus 15 Metern zum 3:0-Endstand (62.). Die Jahn-Angreiferin hatte noch eine weitere Chance, aber auch die Gäste hätten noch zweimal den Ehrentreffer markieren können.

Calden:Schiffhauer - Piebrock, Nuhn, Özdemir, Bock - Rudat, Rühmer - Michels (46. Merz), Wiegand - Braun (85. Cenaj), Hildebrandt.

Crailsheim:Wodke - Birkner (37. Feyl), Hasenfuß, L. Schmitt, Herrmann - Scheidel, Frech - Heidinger (46. M. Schmitt), Klärle, Kirbach (82. J. Schmitt) - Wich.

Tore:1:0, 2:0, 3:0 Hildebrandt (53., 58., 62.).

Zuschauer: 80.

Schiedsrichterin: Wiebke Schneider.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.