RV 1910 bei Bezirksmeisterschaft

Hümmer Radfahrer erfolgreich

Albungen/Hümme. Bei den Bezirksnachwuchsmeisterschaften der Kunstradfahrer am am in Albungen waren auch acht Sportlerinnen des RV 1910 Hümme am Start.

An der Bezirksnachwuchsmeisterschaft können alle nordhessischen Kunstradfahrerinnen und Kunstradfahrer unter 15 Jahren teilnehmen, deren eingereichte Wettkampfpunkte eine Höchstgrenze nicht überschreiten. Der Fördercup ist eine von drei Meisterschaften, bei der sich die Sportler, die nicht an den Hessenmeisterschaften teilnehmen, für die Nachwuchsmeisterschaft auf Landesebene qualifizieren können. Die drei besten jeder Altersgruppe werden dann im September an den Start gehen.

Zu den gelungenen Starts aus Hümmer Sicht gehörte der von Emilia Lensky. Bei ihrem allerersten bewerteten Start in der Altersgruppe U9 war sie zwar sehr nervös, konnte mit ihrer Kür aber überzeugen und sich im Starterfeld auf den sechsten Platz verbessern.

Im 1er Kunstfahren der Schülerinnen U11 zeigte sich für den RV Hümme ebenfalls ein neues Gesicht. Emilia Homburg zeigte bei ihrem ersten Start auf dem Kunstrad zwar keine absolut fehlerfreie Kür, konnte aber trotzdem Platz drei erreichen.

Nadine Böker vertrat den Verein im 1er Kunstradfahren der Schülerinnen U13. Sie schaffte es, ihre persönliche Bestleistung zu erreichen, konnte mit ihrem Ergebnis zufrieden sein und landete am Ende auf Platz 2.

In der Altersgruppe U15 waren drei Hümmer Sportlerinnen am Start. Maxie Thiele, Lolle Hofeditz und Chantal Werner hatten zwar alle den einen oder anderen Grund, sich nach dem Start zu ärgern, belegten in ihrer Altersgruppe aber die Plätze eins bis drei.

Beim Fördercup gingen zwei der Hümmer Radsportlerinnen an den Start. Im 1er Kunstfahren der Schülerinnen U15 wusste Lara Müller zu überzeugen und belegte Platz eins. In der Altersgruppe U13 landete Lea Hilgenberg auf dem zweiten Platz. (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.