Hallenfußballturnier 

Immenhausen II ist raus

+
Zweikampf um den Ball: Andreas Geisler vom TSV Rothwesten und Mert Ongun (links) von der TSV Immenhausen II. 

Die ersten Endrundenteilnehmer der Immenhäuser Hallenfußballwoche stehen fest. Türkgücü Kasel, der TSV Rothwesten, die SG Diemeltal und der TSV Wolfsanger haben sich für die Finalspiele am Samstag, 17.30 Uhr, qualifiziert. Nicht mit dabei ist die zweite Mannschaft der Gastgeber. Sie verlor gestern Abend alle Partien. Die TSG Hofgeismar sagte kurzfristig ab.

Mit dem Titelverteidiger SG Hombressen/Udenhausen und der TSV Immenhausen I geht es am zweiten Tag der 34. Auflage weiter.

Verbandsligist Hombressen/Udenhausen spielt heute in der zweiten Gruppe gegen den Gruppenligisten SG Calden/Meimbressen sowie die A-Ligisten SV Espenau und TSV Carlsdorf, die sich gegen die höherklassigen Kontrahenten so teuer wie möglich verkaufen wollen.

Sehr ausgeglichen ist die ausschließlich mit Kreisoberligisten besetzte dritte Gruppe. Hier spielt die erste Garnitur der Gastgeber, Reinhardshagen, Holzhausen und Ersen. Die beiden Besten qualifizieren sich für die Endrunde.

Das Vorprogramm bestreiten die E-Junioren, die zunächst in zwei Sechsergruppen die Vorrundenspiele absolvieren und danach in den Endrundenspielen die Sieger ermitteln. Gewinner im Wettbewerb der D-Junioren wurde die TSG Wilhelmshöhe vor der JSG Warmetal, JSG Calden/Grebenstein/H./U. und TSV Immenhausen. zmw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.