Nijaz Hankic verlässt Hoof/Sand/Wolfhagen

Keine Punkte zum Trainer-Abschied

Nijaz Hankic Foto: zhs/nh

Hoof. NIcht überzeugen konnte in der Handball-Bezirksliga A die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen im Heimspiel gegen die HSG Wesertal und unterlag mit 24:37 (9:17).

Zu Beginn der Begegnung teilte Nijaz Hankic dem Vorstand mit, dass dies sein letztes Spiel als Trainer sein würde. Für den Rest der Saison übernimmt nun Vorstand Karl-Friedrich Engelbrecht das Training und die Betreuung, neben Günther Rau, bei den verbleibenden Spielen.

Mal wieder mit einem Minikader trat die Heim-HSG zu diesem Spiel an. Hinzu kam, dass der angesetzte Unparteiische nicht erschien und so übernahm Bernd Oberbeck die Leitung dieser Partie. Für beide Mannschaften ging es prinzipiell um Nichts. Die Hankic-Sieben hat sieben Punkte Vorsprung vor dem n Abstiegsplatz und die Wesertaler stehen im gesicherten Mittelfeld. So verlief das Spiel auch fair und ohne große Vorkommnisse.

Die Wesertaler waren zu Beginn des Spiels variabler in Angriff und Abwehr. Die Abwehr der Gastgeber zeigte keine große Gegenwehr, so dass die Gäste zu leichten Toren kamen und Felix Zimmermann im Gehäuse der Heim-HSG meist auf sich allein gestellt war. Bis zur 6. Minute beim Stand von 4:2 für Wesertal verlief das Spiel noch ausgeglichen, doch dann konnten sich die Gäste nach und nach absetzen. Über ein 7:3 zum 14:7 bis hin zum Halbzeitstand von 17:9 für Wesertal.

Auchnach der Pause verbesserte sich das Spiel der Hankic-Sieben nicht. Wesertal agierte nach Belieben. Auf Heim-Seite war André Borowski ein Aktivposten, doch das war zu wenig. Zu sehr machte sich das Fehlen einiger Leistungsträger bemerkbar. Zu keinem Zeitpunkt war ein Spielfluss zu erkennen. So endete das letzte Spiel unter Trainer Hankic mit einer 24:37 Pleite.

Hoof/Sand/Wolfhagen: Zimmermann (Tor), Dung 7, Borowski 6, Brandt 5, Bläsing 4, J. Ledderhose 1, Engelbrecht 1, S. Ledderhose und Steuber.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.