Tennis: Herren 50-Verbandsligist spielt gegen noch siegloses SW Frankfurt II

Kellerduell in Calden

Hofgeismar. Um wichtige Punkte um den Ligaerhalt in der Tennis-Verbandsliga geht es für die beiden heimischen Vertreter TC Grün-Weiß Immenhausen und TSV Jahn Calden.

Nach dem klaren 5:1-Heimsieg über Kleinlüder soll nun beim Hofheimer TC der zweite Sieg im dritten Spiel eingefahren werden. Hofheim hat seine beiden Spiele verloren, darunter mit 2:4 gegen Kleinlüder. Dennoch wird es keine leichte Aufgabe für die Grün-Weißen, zumal ihnen mit Sebastian Lindemeyer und Konstantin Wagner zwei ganz wichtige Spieler fehlen. So wird neben dem angeschlagenen Florian Nethe wohl Gerrit Sandgaard aus der Zweiten sein Verbandsligadebüt geben.

Noch wichtiger dürfte das Heimspiel für Caldens Herren 50 gegen den ebenfalls noch punktlosen Vorletzten SW Frankfurt sein. Nach den hohen Niederlagen gegen die Spitzenteams Oberhöchststadt und THC Wiesbaden kommt nun ein Gegner, der durchaus im Leistungsbereich der Jahner liegt.

In der Gruppenliga empfangen die Herren 60 des TV Hofgeismar den TV/TF Lollar. Beide Mannschaften spielten zuletzt jeweils 3:3-Unentschieden. Von den Leistungsklassen her ist Hofgeismar leicht im Vorteil und hat daher gute Chancen auf einen knappen Sieg.

In der Bezirksoberliga dürfte es für die Herren 30 von Ahnatal/Calden/Fuldatal gegen den TC BW Kassel schwerer werden als zuletzt in Melsungen. Dennoch sollten sie ihren zweiten Sieg einfahren.

Ebenfalls ihren zweiten Sieg streben die Herren 40 von Tennis Schwarz-Weiß Grebenstein bei Schwalmstadt MSG an, auch wenn einige Grebensteiner angeschlagen sind.

Ausgeglichene, knappe Spiele dürften den beiden in der Bezirksliga A spielenden Herrenmannschaften von Calden/Vellmar und Immenhausen II in Odershausen und gegen Kaufungen/Niestetal III bevorstehen.

Bei den Vierermannschaften hofft der TSV Udenhausen auf seinen ersten Punktgewinn beim TC Röddenau. Als leichte Außenseiter gegen Immenhausens gehen die Damen in die Partie bei Sorga/Kathus.

Ergebnisse: Bezirksoberliga Herren 65: SW Grebenstein - Bergshausen/Dittershausen 5:1, Punkte für G.: Paland, Koch, Bieber, Paland/Koch, Stender/Bieber, Bezirksliga B; H65: TC GW Immenhausen - SVH Kassel 6:0, P. f. I.: Breunung, Buhle, Frank, Sparenberg, Frank/Sparenberg, Breunung/Iben. (zmw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.