B-Junioren: Reinhardswald verliert mit einem Tor

Knapper Sieg im Derby für Calden

Calden. Im Altkreis-Derby der Bezirksliga behielten die Caldener B-Junioren knapp die Oberhand.

TSV Jahn Calden – HSG Reinhardswald 22:21 (8:8).

In einem umkämpften und körperlichen Spiel ging Calden schnell mit 4:1 in Führung. Die mit kleinem Kader angereiste HSG schaffte es erst nach einer Auszeit im Angriff genügend Durchschlagskraft zu entwickeln, glich dann bis zur Pause aber auf 8:8 aus.

Im zweiten Durchgang begannen die Gäste besser, durch einige Umstellungen im Angriff gelang es gar auf zwei Tore davonzuziehen. Calden gab jedoch nicht auf und kämpfte sich schnell wieder auf 13:13 heran. Das Spiel war nun sehr offen, bis zum 19:19 konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Erst in den Schlussminuten gelang den Gastgebern eine 22:20-Führung. Zwar gelang der HSG noch der Anschluss, in einer hektischen Schlussminute konnte der Ausgleich jedoch nicht mehr erzielt werden.

So holte der TSV nach der klaren Hinspielniederlage im Rückspiel seine ersten Punkte.

TSV Jahn: Rabe, Reetz (Tor), Schareina (4/1), Mösta (10/1), Petzold (2), Langer (3/2), Butterweck, (2), Rohrbach (1/1), Himmelmann, Gerland.

HSG Reinhardswald: Kronenberg (Tor), Vogel (5), Geyer (10/5), Rode, Maier (1/1),Scheering, Müller(2), Heib (3).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.