Am Samstag startet Derentaler Löwenlauf

König der Löwen wird wieder gesucht

Derental. Gute Gründe, um am Löwenlauf in Derental aktiv teilzunehmen, gibt es einige. Neben einem schönen, welligen Rundkurs mit einem wunderbaren Blick ins Weserbergland hat der Veranstalter auch wieder attraktive Preise im Angebot, die jeder Teilnehmer per Los gewinnen kann. Frei nach dem Motto: Anmelden, ankommen, abräumen.

Hauptlauf über 10 km

Das 14. Mal wird am Samstag, 11. Juni, in Derental der „König der Löwen“ ermittelt, so wird der Sieger genannt, der beim Derentaler Löwenlauf den Hauptlauf über die zehn Kilometer gewinnt. Pokale für die Sieger

Die Gesamtsieger und die Sieger der Wertungsklasse erhalten Pokale. „Für die Teilnehmer des Schülerlaufes sowie des Bambinilaufes wird es selbstverständlich Präsente geben“, erklärt Organisator Dirk Schumann, der zudem verspricht: „Man muss nicht gewinnen um zu gewinnen.“ Denn alle Teilnehmer nehmen auch an einer großen Tombola teil. Als Hauptpreis wird eine Zwei-Personen- Reise nach Hamburg zum Musical „König der Löwen” verlost.

Das Event teilt sich in verschiedene Teilläufe auf:

14 Uhr: Löwenlauf (350 Meter) für Kinder frei bis einschließlich 7 Jahre

14.30 Uhr: 2 km & 2,5 km Schülerlauf bis einschließliche Jahrgang 2001

16 Uhr: 10 Kilometer „König der Löwenlauf“; 5 Kilometerlauf sowie Walking

www.loewenlauf.de (geh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.