Kreisoberliga

FSG spielt wieder Remis: Weidelsburg und Sand II trennen sich 2:2

Auf dem Foto sind mehrere Fußballer zu sehen.
+
Einer springt höher als der andere: Der Weidelsburger Mathias Kreutz (links) im Kopfballduell mit dem Sander Spieler Artur Radig.

Weidelsburg blieb zwar zum vierten Mal in Folge ungeschlagen, doch das 2:2 gegen Sand II war auch nicht der Befreiungsschlag in Richtung vordere Tabellenplätze.

Altenstädt – „Die SSV-Reserve war sichtlich zufrieden mit dem Punktgewinn. Für uns war mehr drin“, meinte Pascal Simshäuser von der FSG.

Denn er notierte durchweg gute Möglichkeiten für die FSG Weidelsburg. Bessere in der ersten Halbzeit, als sie durch ein unglückliches Eigentor von Michael Alheid, der einen Sander Eckball wegköpfen wollte, das 1:1 hinnehmen musste. Irgendwie konnte die Verbandsligareserve, bis auf das 1:0 (35.) von Severin Ohr, hinten drin alles bereinigen. Schlussmann Johannes Schmeer holte einen Freistoß von Ibrahim Chahrour raus, mal klärte ein Abwehrbein auf der Torlinie oder der Pfosten half bei einem Schuss von Mathis Gränzdörffer.

Sands Reserve spielt Remis bei FSG Weidelsburg – Ohr und Chahrour treffen

Das 2:1 von Chahrour war verdient und sehenswert. Gegen zwei Abwehrspieler setzte sich „Ibi“ durch und ließ auch dem starken Schmeer im SSV-Tor keine Chance.

Aber, und das ist ein Kritikpunkt von Simshäuser, nur 120 Sekunden später war die Deckung nicht aufmerksam. Andreas Meyer konnte zum Kopfball hochsteigen und das 2:2 erzielen. Jetzt war Feuer im Spiel, berichtete Simshäuser und die Überlegenheit der Gastgeber war nicht mehr so deutlich wie im ersten Abschnitt. Dennoch hatte der Sander Schlussmann Johannes Schmeer mehr zu tun und der machte weiter seinen Job, ließ Arnold Weber noch zwei Mal verzweifeln.

So gab es doch am Ende das dritte Unentschieden in Folge zwischen diesen beiden Mannschaften, die sich immer, auch vom Ergebnis, in ausgeglichenen Partien gegenüberstehen. (Ralf Heere)

Tore: 1:0 Ohr (35.), 1:1 Alheid (ET., 45.), 2:1 Chahrour (51.), 2:2 Meyer (53.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.