Krull rettet Deisel einen Punkt

hofgeismar/wolfhagen. Ganz eng geht es weiterhin im unteren Tabellendrittel der Fußball-Kreisliga A zu. Diesmal gelang Balhorn II ein Satz nach vorne durch den 4:1-Erfolg in Fürstenwald.

Deisel rettete in der Nachspielzeit mit dem 3:3 gegen Wolfhagen II noch einen glücklichen Punkt.

TSV Deisel - FSV Wolfhagen II 3:3 (1:1). Im ersten Durchgang plätscherte die Partie noch so vor sich hin, die FSV-Reserve deutete aber mit dem 0:1 (44.) durch Mike Hankel an, dass sie was mitnehmen wollte. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Bastian Pühl über die rechte Außenbahn mit einer verunglückten Flanke das 1:1 (45.). Deisels Schlussmann Yannik Maihack verhinderte in der 50. Minute mit einer Glanzparade das 1:2. Sein Gegenüber Nils Zimmermann zeigte noch mehr Paraden und war ein Garant dafür, dass die Schmücker-Schützlinge immer wieder vorne lagen. Dennis Weide erzielte das 1:2 in der 78. Minute. Postwendend das 2:2 für Deisel durch einen Foulelfmeter von Marco Stübener. Acht Minuten vor dem Ende traf der wieder gesunde Rene Reitze zum 2:3, der Auswärtssieg schien greifbar.

Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit konnte Robin Krull mit einem direkt verwandelten Freistoß noch das 3:3 markieren. Kurz zuvor hatte Dennis Busch (Deisel) die Ampelkarte gesehen.

TSV Fürstenwald - SV Balhorn II 1:4 (0:2). Eine insgesamt enttäuschende Vorstellung der Platzherren, die aber um drei Tore nicht unterlegen waren. Die Kreisoberligareserve war viel kaltschnäuziger vor dem Tor und führte zur Pause durch einen Freistoß von Kevin Manns (25.) und durch Dennis Herdt (44.) mit 2:0. Nach einem Fehlpass in der TSV-Abwehr erhöhte Herdt auf 3:0 (65.) und fünf Minuten später fiel das 0:4 durch Bruno Mey mit einem Konter. In der 86. Minute gelang Oliver Völz noch etwas Ergebniskosmetik. „Doch dank unseres mangelhaften Passspiels und Zweikampfverhaltens war nicht mehr drin“, berichtete Günter Minnich vom TSV. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.