Deutsche Berglaufmeisterschaften in Schwangau

LAG-Trio rechnet in M 35 mit Medaille

Herbert Wilke

Schwangau. Ohne Nachmeldungen anderer Vereine hat die LAG Wesertal bei den Deutschen Berglauf-Meisterschaften am Sonntag in Schwangau schon eine Team-Medaille sicher.

Die Wesertaler treten mit Michael Fiess (TSV Vaake), Jörg Meder (TSG Bad Karlshafen) und Patrick Henn (VfL Veckerhagen) in der Altersklasse M 35 beim Tegelberglauf über 8 Kilometer und 920 Meter Höhenunterschied von der Talstation der Tegelbergbahn zur 1720 Meter hoch gelegenen Panorama-Gaststätte an und kämpft mit TuS Heltersberg und SSC Hanau-Rodenbach um Medaillen.

Als Einzelstarter versucht Herbert Wilke (M 55) sein Glück beim Gipfelsturm im Ostallgäu und könnte im Feld der 25 Konkurrenten unter die Top-Acht laufen. (zxb)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.