Bezirksliga A: TSV schlägt Heiligenrode 29:24

Langenthal ist so gut wie gerettet

Hofgeismar. Am vorletzten Spieltag der Handball-Bezirksliga A machte der TSV Langenthal mit dem Sieg über den TSV Heiligenrode einen großen Schritt und überholte die bei der HSG Twistetal II unterlegene HSG Wesertal II in der Tabelle. Beide Mannschaften dürften damit die Liga gehalten haben.

Twistetal II -Wesertal II 25:20. Die HSG Wesertal II musste sich bei der HSG Twistetal II mit 20:25 geschlagen geben, die sich mit dem fünften Platz die beste Platzierung seit ihrer Ligazugehörigkeit sicherte.

Langenthal - Heiligenrode 29:24 (16:9). Einen hochverdienten 29:24-Sieg feierte der TSV Langenthal in seinem letzten Heimspiel gegen den TSV Heiligenrode und sollte damit den Klassenerhalt sicher haben. Die Gastgeber waren von Beginn an hellwach. Nach einer mit 3:2 ausgeglichenen Anfangsphase konnte sich der TSV bis zur 25. Minute auf 13:9 absetzen. Durch eine gute Deckungsarbeit und ein gutes Angriffsspiel zog Langenthal bis zur Pause auf 16:9 davon. Auch in der zweiten Halbzeit knüpfte der TSV an die gute Leistung der ersten Hälfte an, vergab aber viele Chancen leichtfertig. Über die Spielstände 24:17 in der 50. Minute und 26:20 in der 55. Minute steuerten die Gastgeber einem sicheren Sieg entgegen. Erst nach dem 29:21 zwei Minuten vor Schluss ließ die Abwehr die Zügel etwas schleifen, so dass den Gästen noch eine leichte Resultatsverbesserung gelang. Langenthal: Weber, Rock - Schäfer, P. Weifenbach (2), N. Weifenbach (7), Kloppmann (2/2), Hanses, Temme (5), Humburg (3), Alberding (2), Kohlstädt (1), Koch (4), Kornhoff (2/1), Thunecke (1).

Külte - Calden/Ahnatal II 34:30. In seinem letzten Auswärtsspiel der Saison schlug sich der Letzten MSG Calden/Ahnatal II bei der 30:34-Niederlage beim TV Külte achtbar. Külte sicherte sich mit diesem Sieg den Ligaerhalt. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.