Handball-Bezirksoberliga: Calden/Ahnatal gewinnt 30:29

Licht und Schatten beim Sieg der MSG

Unerwarteter Wurf: Marcus Pilz von Calden/Ahnatal warf aus allen Positionen und traf ingesamt sieben mal beim 30:29-Sieg gegen Eintracht Baunatal II. Foto: Hofmeister

Hofgeismar. Ein durchwachenes Wochenende hatten die heimischen Handball-Bezirksoberligisten. Calden/Ahnatal und Wesertal gewannen, Hofgeismar/Grebenstein II und Reinhardswald verloren.

Calden/Ahnatal - Eintracht Baunatal II 30:29 (18:12). Die MSG Calden/Ahnatal feierte mit dem knappen 30:29-Erfolg über den GSV Eintracht Baunatal II ihren zweiten Sieg nach dem Trainerwechsel. Nur einmal beim 0:1 lag die ohne Ricky Cramer, Michael Dietzsch und Roland Rietschel angetretene MSG zurück. Danach wandelten die Gastgeber den Rückstand in eine 3:1-Führung. Es blieb zwar eng, doch in ihrer stärksten Phase erhöhten die Gastgeber mit Tempohandball auf 17:11. Mit einem Kempatrick sorgte Spielertrainer Matthias Hertha für den 18:12-Halbzeitstand.

Nach der Pause war aber der Faden bei der MSG gerissen. Zwei doppelte Unterzahlen führten dazu, dass die Eintracht bis zur 40. Minute auf ein Tor verkürzte. Als Pächer mit einer Fußverletzung ausschied, kam der Spielfluss der Gastgeber ins Stocken. Durch die Paraden von Marcel Ledderhose konnte sie jedoch bis zur 49. Minute eine knappe 24:22-Führung halten. Auch die 27:22-Führung nach zwei Toren von Maik Sostmann und einem Treffer von Hertha brachte keine Sicherheit. Es häuften sich nun die Zeitstrafen und Siebenmeter sowie eine Rote Karte für die Gäste, die dennoch zwei Minuten vor Schluss auf 28:29 verkürzten, ehe Hertha mit einem abgefälschten Wurf das entscheidende 30:28 markierte. Das 30:29 Sekunden vor Schluss kam für die Gäste zu spät.

Calden/Ahnatal: Ledderhose - Pächer (4), Most (6), Pilz (7), Sommerlade (1), Sostmann (5), Hertha (7), Sonntag, Ködel, Klintforth. (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.